Kleines Team holt sich vier Medaillen bei den österreichischen Hallenmeisterschaften der U18 und U20

(Wien, 15./16.2.2014) Nach einer verletzungs- und einer krankheitsbedingten Absage ging ein geschrumpftes Team unseres Vereins bei den ersten österreichischen Meisterschaften DSC1288 klein des Jahres 2014 im Wiener Ferry-Dusika-Hallenstadion an den Start. Doch die sieben Athleten konnten zwei Goldene, je eine Silberne und Bronzene, sowie eine sechsten Platz mit nach Mödling. Die Absagen von Lena MILLONIG und Markus FUCHS verhinderten ein noch besseres Abschneiden des ULC Riverside Mödling.

VORSCHAU: ÖM Halle U18/U20 und ÖM Halle Mehrkampf

(12.2.2014) Am kommenden Wochenende finden die ersten österreichischen Meisterschaften des Jahres 2014 statt. Im Wiener Ferry-Dusika-Hallenstadion gehen die österreichischen Meisterschaften der U18- und U20-Klasse sowie die österreichischen Hallenmeisterschaften im Mehrkampf über die Bühne. Nach vielen Bestleistungen und einigen Vereinsrekorden im Verlauf der bisherigen Hallensaison dürfen sich unsere Athleten und Athletinnen Chancen auf Medaillen und weitere Bestmarken ausrechnen. Wenn ihr auf weiterlesen klickt, dann seht ihr unsere Starter und Starterinnen und ihre Position laut Meldeliste.

Andreas MEYER bleibt unter 50 Sekunden

 DSC0920-klein(Wien, 8.2.2014) Die letzte Formüberprüfung vor den österreichischen Hallenmeisterschaften der U18 und U20 sowie den Hallenstaatsmeisterschaften ging mit der gestrigen ASVÖ Indoor Gala im Ferry-Dusika-Hallenstadion über die Bühne. Aufzeigen konnten dieses Mal vor allem Julia MILLONIG und Andreas MEYER, die beide mit Bestleistungen auf sich aufmerksam machten.

Die Bestleistungsflut geht weiter

(Linz, 1.2./2.2.2014) Die intensivste Wettkampfwoche der Hallensaison 2014 fand mit den oberösterreichischen Hallenmeisterschaften einen erfolgreichen Abschluss, denn auch  DSC9603-kleinbeim dritten Meeting diese Woche gab es für die ULC-Athleten wieder Bestleistungen. Diesmal glänzte wieder Andreas FUTTERKNECHT, der mit einer neuen persönlichen Bestleistung über die 400 Meter überzeugte. Auch Judith FLEISCHANDERL konnte eine pB über 400 Meter markieren. Mehr dazu umseitig: