Die Tradition lebt weiter - Sie & Er Lauf 2018

Amelie Brunner, Nicolas Schwaiger

(Wien, 11.11.2018) Einer der bestbesetzen Straßenläufe in Österreich, der zudem noch eine große Tradition genießt, lockte im Jahr 2018 bei ausgezeichneten Bedingungen auch viele Mödlingerinnen und Mödlinger mit seinem Ruf. Der Lauf wird als "Staffellauf" ausgetragen, bei dem in beliebiger Reihenfolge sowohl der weibliche als auch der männliche Part des Duos vier Kilometer zurücklegt. 2018 schafften es gleich zwei Mödlinger mit ihrer Laufpartnerin bzw. ihrem Laufpartner unter die besten drei Paare in der Gesamtwertung.

Unsere beiden stärksten Läufer im Bewerb kamen - wie schon angekündigt - auf den Plätzen zwei und drei ins Ziel. Marathonläufer Christian Steinhammer benötigte zusammen mit Julia Hauser (Olympiastarterin im Triathlon) 25:32,9 Minuten. Genau 1:03 Minuten betrug der Rückstand auf die internationale Top-Paarung mit Richard Ringer und Nada Pauer, die einen Streckenrekord erzielen konnten. Nur sieben Sekunden nach Christian kam mit Lena Millonig und Timon Theuer das nächste Paar mit ULC-Beteiligung ins Ziel. Auch in der Elite-Wertung, in der beide Paare gestartet sind, ergab dies die Plätze zwei und drei.

In der Wertung "Befreundete Paare" gingen die Erfolgsmeldungen weiter. Das erste reine ULC-Gespann mit Nicolas Schwaiger und Amelie Brunner, die beide in der Laufgruppe vno Christian Jaeger trainieren, benötigten für die acht Kilometer lange Gesamtstrecke 29:55,6 Minuten und wurden Siebte. In der entsprechenden Altersklassenwertung, 39 Jahre und jünger, gab es sogar den starken zweiten Platz.
Für Gabriel Hein gab es mit seiner Laufpartnerin, Katharina Lux musste aufgrund von Verletzungsproblemen noch passen, eine Zeit von 31:14,7 Minuten und Platz sechs in ihrer Altersklasse 40-59 Jahre.

Tabea Schmid (Jahrgang 2006 !!) kam, sah und siegte zusammen mit ihrem Bruder Tamino Schmid nicht nur in ihrer Altersklasse, 26 bis 39 Jahre, der "Geschwisterpaare", sondern setzten sich in 31:43,3 Minuten mit mehr als 30 Sekunden Vorsprung gegen das zweitschnellste Geschwisterpaar gesamt durch. Dabei zeugte der Familienname Schmid, dass die Läufergene in der Familie liegen.

Die jedes Jahr aufs Neue hart umkämpfte Wertung "KollegInnen Paare" war auch 2018 kein Zuckerschlecken. Anja Hofmann und Benjamin Urbaniak waren zusammen am Start. Nach 31:30,8 Minuten überquerte das Duo die Ziellinie in der Prater Hauptalle. Damit schafften sie den achten Gesamtrang in dieser Wertung und den fünften Platz in der Altersklasse 26-39 Jahre. Hier muss man aber unterstreichen, dass die beiden mit einem Alter von 14 bzw. 15 Jahre noch einige Zeit in dieser Klasse startberechtigt sind.

 

Bericht von Raphael Asamer

 

Ergebnis Sie & Er Lauf 2018, Wien, 2018