Erfolgreicher Abschied aus der heurigen Crosssaison …

Maxima Krause, Anja Hofmann, Leonie Zoe Haller, Lisa Lenhart, ULC Riverside Mödling

(St. Veit, 7.4.2018) Bei strahlendem Sonnenschein wurde traditionell in St. Veit an der Gölsen der Abschluss der heurigen Crosssaison mit dem 38. St. Veiter Straßenlauf begangen. Dies ist alljährlich auch die letzte Station des Union Crosscups und daher beinhaltet dieser Bericht nicht nur die Ergebnisse aus Sicht des ULC Riverside Mödling sondern auch gleich die Gesamtwertung der Saison 2017/2018.

Wir beginnen wieder mal bei den jüngsten Teilnehmern des ULC Riverside Mödling, nämlich in der U12, die zwei mittlere Runden über 1.430 Meter zu laufen hatten:
Die in der Gesamtwertung überlegen führende Leonie Zoe Haller ließ es sich auch nicht nehmen, bei ihrer siebenten Teilnahme auch den siebenten Sieg der Saison einzufahren. Nach einiger Gegenwehr konnte sich Leonie im Zielsprint doch noch klar durchsetzen. Nikola Jörgl verpasst trotz eines beherzten Laufs knapp das Podest und wird gute Vierte in einem Feld von 28 Finisherínnen. Und als Jüngste im gesamten Feld erreicht Marlene Huber den tollen 13. Platz und holt wieder viele Punkte für die U12-Crosscupgesamtwertung.

Neben dem Sieg in der Gesamtwertung durch Leonie erreicht Nikola im Gesamtklassement den tollen dritten Platz und die beiden gewinnen auch gemeinsam mit Cara Scharlemann die Mannschaftswertung. Die erst 8-jährige Marlene wird nur mit einem Punkt Rückstand 4. im Gesamtklassement. 

Bei den U12-Burschen war noch ein Dreikampf um den Gesamtsieg im Gange und alle drei Sieganwärter und zugleich auch die drei Führenden in der Gesamtwertung waren vom ULC Riverside Mödling und auch am Start. Simon Ritzer, in den Ausdauerbewerben leicht zu favorisieren, ließ sich auch den Gesamtsieg nicht mehr nehmen und sicherte diesen mit Platz zwei im Lauf ab. Quirin Okresek wurde toller Fünfter und holte ein paar Punkte in der Gesamtwertung auf seinen Konkurrenten Jakob Huber auf, der den siebenten Platz erreichte. In der Gesamtwertung blieb aber Jakob vor Quirin und die beiden gewinnen mit dem Gesamtwertungssieger Simon die U12 Mannschaftswertung. U12-Betreuer Otto Krause freute sich aber auch wie bei Marlene über die tolle Leistung des erst 2009 geborenen David Calvo, der in der U12 als jüngster unter 25 Teilnehmern den tollen neunten Platz belegen konnte.

In der U14 waren zwar nur drei Mödlinger Athleten am Start, doch umso verlässlicher deren Leistungen. Bei den Mädchen holte sich Lisa Lenhart überlegen den Lauf- und mit dem Punktemaximum auch den Gesamtsieg. Die Überraschung lieferte hier Nicola Krause, die unter 23 Klassierten mit einer tollen Leistung den dritten Platz eroberte. Der dritte Starter in der U14 war Daniel Seidl, der sich wiederum nur dem Lauf- und Gesamtsieger Constantin Urfahrer geschlagen geben musste und damit Silber holte. Auch in der Gesamtwertung wurde Daniel Zweiter. Als kleiner Wermutstropfen ist hier die fehlende Mannschaft zu sehen, da sich leider keine drei Teilnehmer mit drei Ergebnissen gefunden haben.

Mit Spannung wurde der Ausgang der Mödlinger U16-Girls erwartet, da heuer aus diversen Gründen sehr selten Läufe mit direkter Auseinandersetzung stattgefunden hatten. Pauline LegerAnja HofmannAnja DlauhyLivia Varga und Maxima Krause, die alle bei Victoria Schreibeis trainieren, und Sophie Honetz aus der Trainingsgruppe von Gregor Kranawetter zeigten auf dem für ihre Verhältnisse recht langen Kurs von 2,145 Kilometern ihre Überlegenheit. Pauline lief eine sehr schnelle erste Runde und konnte von der Verfolgergruppe, bestehend aus den beiden Anjas und Maxima, die in der zweiten Runde bummelten statt Tempo zu machen, nicht mehr eingeholt werden und siegte mit elf Sekunden Vorsprung. Livia und Sophie liefen lange als weitere Verfolgergruppe hinter dem 3er-Team, konnten aber auch die Lücke nicht schließen. In der dritten Runde wurde endlich Tempo gemacht und die beiden Anjas konnten Maxima einige Meter abnehmen und den Abstand zu Pauline deutlich verringern. Im Finish hatte dann Anja Hofmann die stärksten Beine der Verfolgergruppe und setzte sich knapp vor Anja Dlauhy durch. Maxima und Livia belegten die Plätze vier und fünf und Sophie komplettierte mit Platz acht die Dominanz des ULC Riverside Mödling. In der Gesamtwertung holt sich Anja Hofmann vor Anja Dlauhy und den punktegleichen Drittplatzierten Sophie und Livia den Sieg. Als Fünfte komplettiert Leonie Bisanz das reine Mödlinger Gesamtergebnis.
Bei den Burschen U16 war leider niemand am Start, allerdings stand der Gesamtsieger mit Tamino Schmid, der ebenfalls mit vier Siegen das Punktemaximum erreichte, schon fest. Auch hier kam leider aufgrund fehlender Teilnahmen keine Teamwertung zustande. 

Ähnlich das Bild in der U18: Keine Mödlinger Teilnehmer am Start. In der Gesamtwertung wird Paul Motejlek noch eingeholt und behält aber ex aequo den Gesamtsieg. In der WU18 holt sich Lisa Czesch die Gesamtwertung. 

Im kurzen Hauptlauf über 5.000 Meter holten sich die beiden U20-Athleten Jakob Walzhofer und Thomas Frenkenberger mit Platz fünf und sieben gleichzeitig  Platz eins und zwei in der allgemeinen Klasse. Jakob fängt damit in der MU20-Gesamtwertung noch den bisher Führenden Fabian Lung ab. Ebenfalls im kurzen Hauptlauf waren unsere Winter Schwestern Stefanie Winter und Birgit Winter am Start. Stefanie holte sich den Sieg und U12-Trainerin Birgit konnte den dritten Platz nachhause laufen. In der Gesamtwertung der Frauen allgemeine Klasse belegen die beiden ebenfalls Platz eins bzw. 3 und werden noch durch Stephanie Schatz als Zweite komplettiert.

Im Hauptlauf über 10 Kilometer war noch Mama Susanne Winter an Werk und auch sie holte sich in der Klasse WAK50 den Klassensieg. In der Gesamtwertung wurde Susanne Zweite noch vor Vereinskollegen Birgit Honetz, die in der Gesamtwertung den dritten Platz erreicht. Unser einziger Starter im Hauptlauf über die 10.000 Meter, Johannes Seidl, freut sich ebenfalls über den Gesamtsieg in der MAK40, die er überlegen vor Christian Czesch gewinnt. 

Zum Abschluss der gelungenen Crosslaufsaison 2017/2018 nahmen einige Nachwuchsläuferinnen des ULC Riverside Mödling noch am Staffelbewerb über 4 x 1.250 Meter teil. Das Team „Die laufenden Müsliriegel“ bestehend aus Leonie Zoe Haller, Lisa Lenhart, Maxima Krause und Anja Hofmann gewannen die Damenstaffel überlegen und auch unser zweites Team um Nicola Krause holte sich den dritten Platz und freute sich über einen Pokal zum Abschluss der langen Wintersaison.

Die Gesamtsiegerehrungen des Union-Crosscups finden auch heuer wieder im Rahmen der Union Landesmeisterschaften in Sankt Pölten am Samstag, den 28. April statt. Dieses Meeting bietet für alle Nachwuchsklassen von der U12 (Dreikampf) bis zur U18 tolle Bewerbe und eben die niederösterreichischen Union-Landesmeisterschaften an. Möglich ist auch der Start für die allgemeine Klasse außer Konkurrenz siehe folgendem Link: Ausschreibung NÖ Union LM.

 

Bericht von Otto Krause

Die Gesamtergebnisse zum Union-Crosscups findet Ihr hier: Endstand des Union-Crosscups

Die Ergebnisse zum St. Veiter Straßenlauf findet Ihr hier: Ergebnisse St. Veiter Straßenlauf

Mit einem Klick auf die Diashow gelangt ihr zum Album mit allen Fotos: