Chuk und seine internationale Premiere

Chuk Nnamdi

Nur etwas mehr als 1 Woche nach dem EM-Auftritt von Markus Fuchs geht es für die internationalen Starter des ULC Riverside Mödling heute bei den U18-Europameisterschaften in Tiflis, Georgien, weiter.

Chuk Nnamdi, der sich heuer von 11,84 Sekunden schon um fast eine Sekunde auf 10,94 Sekunden steigern und sich für seine erste internationale Nachwuchsmeisterschaft qualifizieren konnte, startet auf seiner Paradedisziplin über 100 Meter. Der Startschuss für den ersten von fünf Vorläufen ist um 08:20 Uhr MESZ (10:20 Uhr in Tiflis). Chuk wird auf Bahn 2 starten.

Link zur Startliste/zu den Live-Ergebnissen: hier klicken

Der Qualifikationsmodus: Die 4 schnellsten Sprinter aus jedem der fünf Vorläufe sowie die 4 nächsten Zeitschnellsten aller Vorläufe steigen in das Semifinale auf. Chuk ist nach den Meldezeiten auf Platz 20 zu finden. Wir drücken also fest die Daumen, dass es vielleicht sogar mit der Qualifikation für das Halbfinale, das am Nachmittag über die Bühne gehen würde, klappt!

Link zum Livestream der U18-EM: hier klicken