Zwei Österreichische Masters Meistertitel und ein Vizemeister

24.-25.08.2019 | Amstetten | Eine Woche nach den NÖ Masters Landesmeisterschaften standen inn Amstetten gleich die Österreichischen Masters Meisterschaften am Programm. Den Schwung nahmen eine Masters-Athletin und einige Masters-Athleten von Wien nach Amstetten mit:

Zwei Mal Gold holte Fiona Schmid in der Klasse W45 über 800 Meter (2:31,82 Minuten) und 1500 Meter (5:03,35) (Anmerkung: 400 Meter werden bei den Frauen bei Österreichischen Masters Meisterschaften nicht angeboten). Sie ist damit mit Hinblick auf die Masters EM in Venedig ab 05.09. ein taktisches Rennen gelaufen, da sie Anfang Juli über 800 Meter schon 2:17,36 Minuten gelaufen ist.

Ebenfalls über 800 Meter im Einsatz war Krista Gruss-Brunners M50 Athlet Joseph Berndes. Er toppte seine Zeit von den NÖ Landesmeisterschaften um gut drei Sekunden auf seine neue persönliche Bestleistung von 2:25,59 Minuten und wurde damit dritter.

Aber nicht nur im Laufbereich waren ULC Athleten aktiv sondern auch bei den Wurf-/Stoßbewerben: Hans Zeidler-Beck (Speer) und Dietmar Raspotnig (Kugel). Beide haben sich nach ihrem Erfolgen beiden NÖ Landesmeisterschaften am Montag kurz vor Nennschluss entschlossen, auch bei den Österreichischen Meisterschaften anzutreten. Hans kam mit einer Weite von 35,09 Meter nicht ganz an seine Leistung von den NÖ Landesmeisterschaften heran, er sicherte sich damit aber trotzdem den M35 Vizemeistertitel.

Im Vergleich zur Vorwoche steigern konnte sich dagegen M65 Athlet Dietmar im Kugelstoß, der mit einer Weite von 8,65 Meter als Dritter ebenfalls am Stockerl stand.

Ergebnisse Österreichische Masters Meisterschaften 2019