Robinsoncup: Alles ist noch möglich

26.08.2019 | Baden | Schon traditionell startet der ULC Riverside Mödling im Herbst seine Aufholjagd in der Robinsoncupgesamtwertung. Da nun die bereinigten Ergebnisse (gewertet werden nur mehr Athleten und Athletinnen die drei Teilnahmen vorweisen können) online sind, ist der Rückstand zur Titelverteidigung nicht mehr ganz so groß. Wir brauchen daher viele Teilnehmer bei den nächsten Robinsoncups in Stadlau, Mödling, Schwechat und Bruck/Leitha um das Unmögliche noch zu schaffen. In Baden wurde die Aufholjagd mit guten Erfolgen eingeleitet, umseitig könnt ihr dazu mehr lesen …

10 Kinder fanden sich trotz Trainingspause und Ferien in Baden ein. Wir bildeten zwei 5-er Teams, je eines in der Maxi- und eines in der Midi-Wertung. Die Midis hatten diesmal sehr starke Konkurrenz aus Purgstall, die noch dazu aus einem 3-er Team bestanden, wo immer der stärkste die Bewerbe doppelt ausgeführt hat. Laut eigenen Aussagen der Riverside Foxes erwischten das Team, bestehend aus Adrian Speckner, Simon Wildfeuer, Lea Kassl, Tobias Adler und Anna Span auch nicht den besten Tag (angeblich fehlende Trainingseinheiten im Sommer). Nichts desto trotz kamen sie in der Sprintstaffel hauchdünn an den Sieg heran und belegten, betreut von U12 Trainer Newcomer Gerald Speckner, den 2. Platz.

In der Maxi-Wertung traten die Riverside Lions mit Leonie Neumann, Anna Weiß, Benjamin Wildfeuer, Karem Ahmed und Rookie Noah Buchhart an. Auch hier waren laut Trainer Maxima und Otto Krause das Team von Purgstall als sehr stark einzuschätzen. Im ersten Bewerb der Hindernisstaffel mussten die Mödlinger auch gleich alleine laufen und gewannen hauchdünn den Kampf gegen die Uhr mit einem ersten Disziplinensieg. Diesen Schwung bestens ausnutzend konnte das 5er Team auch gleich die Bewerbe Medizinballstoß und Weitsprung für sich entscheiden. Mit dem Sieg in den ersten drei Bewerben war auch der Gesamtsieg schon in der Tasche. Dies durften die Kinder aber noch nicht wissen, damit sie auch in den weiteren Bewerben ihre Leistungen hoch hielten. Aber tatsächlich holten die Purgstaller hauchdünn die beiden anderen Bewerbe, konnten aber den Mödlinger Gesamtsieg nicht mehr verhindern.

In der Hüpfburg wurde dann die Zeit bis zur Siegerehrung totgeschlagen und die Kinder versprachen auch bei den nächsten Robinsoncups dabei zu sein, um noch den Gesamtsieg 2019 zu schaffen.

Bericht von Otto Krause

Ergebnisse Robinsoncup Baden

Ergebnisse und Zwischenstand Robinsoncup