NÖLV Robinsoncup-Titel kehrt nach Mödling zurück

ULC Riverside Mödling

(Ternitz, 29.09.2018) Vergangenen Samstag ging in Ternitzer Dunkelwaldstadion das Finale des NÖLV Robinsoncups 2018 über die Bühne. Mit von der Partie waren zwei Teams vom ULC Riverside Mödling beim Finale vom Robinsoncup in Ternitz. Das Wetter war herrlich sonnig und der Wettkampf gut organisiert.

Unser Team Riverside Runners mit Cara Scharlemann, Nikola Jörgl, Mara Langer und Alexandra Volkai konnten in der MAXI-Wertung den fünften Platz holen. Leider hatten sie beim Reifenwurf ein bisschen Pech, da einige tolle Würfe außerhalb des Sektors landeten und nicht zählten. Punkte konnten sie beim Medizinballwurf und der Staffel holen. Die Riverside Panther mit Karem Ahmed, der heuer an jedem Robinsoncup teilgenommen hat, Adrian Speckner, Marlene Huber und Eric Scharlemann holten in der MINI-Wertung den tollen zweiten Platz. Sie lieferten in allen Disziplinen einen souveränen Wettkampf ab. 

Seit 2012 konnten wir keinen Robinsoncup-Jahressieg mehr nach Mödling holen. Wir mischen zwar jedes Jahr unter den ersten drei Plätzen mit, aber es gibt immer wieder einige Vereine, die viel in den Robinsoncup investieren, und uns kein „leichtes Spiel“ machen. Vor dem Trainingsstart im September haben wir Trainer uns schon fast mit dem zweiten Platz zufrieden gegeben, da wir dachten, der Abstand zu UVB Purgstall sei nicht mehr einholbar. Durch die fleißigen Teilnahmen der U12-Kinder konnten wir eine fulminante Aufholjagd starten. Der Sieg hat uns nun doch ganz schön überrascht. Mit 47 Punkten Vorsprung steht jetzt der ULC Riverside Mödling ganz oben in Ranking. Hier möchten wir uns bei allen Athletinnen und Athleten bedanken, die tatkräftig mit so viel Freude und Ehrgeiz beim Wettkampf dabei waren, ohne euch wäre das nicht möglich gewesen! Die Belohnung ist der Sieg der Robinsoncupwertung!

Neben der famosen Teamleistung sollen an dieser Stelle mit Karem und Nikola auch noch zwei Athleten hervorgehoben werden. Wie schon oben kurz erwähnt, war Ersterer bei jeder Station des Robinsoncups, wo der ULC dabei war, am Start und holte insgesamt zwölf Punkte für die Teamwertung und somit mehr Punkte als irgendjemand anderer von allen Vereinen. Nikola schaffte das gleiche Kunststück bei den Mädchen. Sie war bei insgesamt zehn Bewerben mit von der Partie, war das Mädchen mit den meisten Einzelpunkten und direkt hinter Karem die zweitfleißigste Punktesammlerin.

Gratulation an alle U12-Athletinnen & U12-Athleten – ihr könnt stolz sein!

 

Bericht von Birgit Winter, Raphael Asamer

Bilder von Birgit Winter

 

Ergebnis NÖLV Robinsoncup Ternitz Herbst, Ternitz, 2018

Gesamtwertung NÖLV Robinsoncup (nach 13/13 Stationen)