Ben mit starkem Saisonauftakt

ULC Riverside Mödling, Ben Henkes

27.01.2021 | Udine, Italien | Wir erachten es als große Ehre, dass auch während der Corona-Pandemie und unzähligen Einschränkungen und Auflagen Wettkämpfe stattfinden und wir euch von diesen berichten können. Den Auftakt im Jahr 2021 machte die Hochsprunggruppe des ÖLV im italienischen Udine, bei der mit Ben Henkes auch ein ULCler am Start war.

Solider Einstieg in die neue Hallensaison

Unweit der österreichisch-italienischen Grenze befindet sich Udine. In der norditalienischen Start war das Starterfeld gespickt mit hochkarätigen Springern – angeführt wurde das elfköpfige Feld von niemand geringerem als Andriy Protsenko, einem ukrainischen Hochspringer, dessen Bestleistung bei sagenhaften 2,40 Meter liegt.

Der Wettkampf begann für Ben sowie seine beiden Trainingskollegen Andreas Steinmetz von SVS-Leichtathletik und Lionel-Afan Strasser von der DSG Wien Leichtathletik bei 1,90 Meter. Ben nahm die Höhe im ersten Versuch. Ebenso ließ er direkt einen ersten gültigen Versuch über 2,00 Meter folgen. Somit war der Saisoneinstieg bereits geglückt. Auch die Folgehöhe von 2,04 Meter waren für unseren besten Hochspringer kein Problem – auch diese Höhe meisterte er direkt im ersten Versuch. Erst bei 2,08 Meter war diesmal Schluss für Ben.

 

Bericht von Raphael Asamer

Fotos von ÖLV

 

Bericht (ÖLV) UdinJump 2021, Udine/ITA, 2021

Bericht (NÖLV) UdinJump 2021, Udine/ITA, 2021

Ergebnis UdinJump 2021, Udine/ITA, 2021