Gelungene Indoor Kids Cup-Premiere in Mödling

ULC Riverside Mödling

29.02.2020 | Südstadt | Der ULC Riverside Mödling war heuer erstmals als Veranstalter beim Indoor Kids Cup dabei und richtete die vierte Station dieses Cups in der großen Mehrzweckhalle des BSFZ Südstadt aus. Dank der Hilfe vieler Eltern und Trainer wurde die Veranstaltung mit über 60 Kindern problemlos und in time perfekt abgewickelt. Wie es unseren Athleten und Athletinnen sportlich ergangen ist könnt ihr umseitig lesen:

U6:

Selbst bei den Jüngsten hatten wir ein Geschwisterkind am Start. Elise Nussbaumer tat sich mit 3 Jahren bei ihrer Premiere bei manchen Disziplinen noch ein wenig schwer doch meisterte sie alle Stationen mit Freude und erreichte den vierten Platz.

U8:  

Auch in der männlichen U8 stellte der ULC mit Samuel Kassl, Benjamin Nussbaumer und Simon Kocic drei Starter, deren Geschwister in den älteren Klassen mitmischten. Simon wurde Zweitbester im Zielwurf und belegte Platz sieben. Benjamin holte viele Punkte beim den Läufen und verpasste als Vierter knapp das Siegespodest. Samuel schaffte es mit konstanten Leistungen auf Platz drei und steht in der Gesamtwertung auf Platz zwei vor dem letzten Bewerb.

U10:    

Bei den Burschen konnte Niklas Harlander seine Gesamtführung mit einem weiteren überlegenen Sieg ausbauen. Ihm wird auch die Gesamtwertung nicht mehr zu nehmen sein, zumal er bereits für nächsten Samstag angemeldet ist. Den anderen Vertretern dieser Klasse wurden die Wurfdisziplinen zum Spielverderber. Theo Revilla-Trübestein konnte den Sieg beim Tapping Sprint davontragen und belegte Platz fünf vor seinen Kollegen Julius Guðmundsson und David Urbaniak. In der Gesamtwertung können die beiden Letztgenannten noch immer Topplatzierungen erreichen. Bei den Mädchen matchten sie die beiden Mödlingerinnen Louise Caguimbal und Lilly Revilla-Trübestein um den Sieg. Louise, die zwar vier der fünf Bewerbe für sich entscheiden konnte, musste Lilly, die sie im Zielwerfen klar distanzierte, diesmal den Vortritt lassen. In der Gesamtwertung liegen die beiden allerdings in umgekehrter Reihenfolge in Front. Es bleibt also spannend bis zuletzt.

U12:

Bei den Mädchen konnte Lea Kassl endlich wieder, von ihren Ausdauerqualitäten abgesehen, ihre Mehrkampfqualität zeigen. Lea überraschte sich selbst und gewann alle 5 Bewerbe (inkl. Zielwerfen und Medizinballwurf). Mit dem Punktemaximum von 5000 Punkten macht sie nochmal ordentlich Boden auf die Gesamtführende gut. Auf Platz zwei liefert Marlene Huber ebenfalls ein tolles Ergebnis ab und kann sich mit dem letzten Bewerb noch weit nach vorne schieben, da sie erst zwei Wertungen zu Buche stehen hat. Sara Bischof, die normalerweise im Spitzenfeld mitmischt, hat leider eine Topplatzierung im Zielwurf vergeben, mischt aber als Gesamtdritte noch ordentlich mit. Die Schwesten Olivia und Emma Kocic konnten wieder wertvolle Erfahrungen sammeln und belegten die Plätze neun und elf. Bei den Burschen waren von den zwölf Teilnehmern nicht weniger als zehn vom ULC. Florian Urbaniak, Fidelis Praxmarer, Karem Ahmed, Damien Nussbaumer und Tobias Adler konnten aufgrund schwacher Leistungen in verschiedenen Wurfbewerben nicht ganz vorne mitmischen, Ebenso vergab Simon Wildfeuer die Podestplätze beim Zielwurf, konnte sich aber noch in den Top 6 platzieren. Ganz vorne waren aber vier Mödlinger zu finden. Mit nur sechs Punkten Rückstand verpasste Noah Hartl diesmal das Podest und blieb undankbarer Vierter.  David Calvo erreichte Platz drei und musste nur Lukas Ondrich und Eric Scharlemann vorbeiziehen lassen. Lukas der den Mehrfachsprung gewann musste sich diesmal aber Eric, dem Stärksten beim Zielwurf, geschlagen geben. Am Ende lagen nur zwölf Punkte zwischen den beiden. In der Gesamtwertung führt noch Karem, viele andere sind ihm aber auf den Fersen und wollen beim letztem Termin noch das Unmögliche möglich machen.

U14: 

Leonie Neumann konnte diesmal ihre Wurfstärke nicht ausspielen und belegte den fünften Platz. Die beiden Zwillinge Raphael und Nicolas Pöstinger konnten sich mit guten Leistungen auf die Plätze zwei und drei schieben. Diesmal hatte Raphael mit dem besten Zielwurfergebnis aller Teilnehmer die Nase vorn. In der Gesamtwertung sind beide noch im Rennen um die Podestplätze dabei.

Bericht von Otto Krause

Fotos von ULC Riverside Mödling

 

Ergebnis Indoor Kids Cup Südstadt, Südstadt, 2020

Zwischenstand (nach 4 Stationen) Indoor Kids Cup 2019/2020