Nachwuchsläufer im Spotlight

Jakob Walzhofer, Manuel Peczar, Fabian Lung

(Obergrafendorf, 25.02.2018) Am vergangenen Sonntag wurden die Cross-Landesmeisterschaften in Obergrafendorf bei St. Pölten ausgetragen. Die sibirische Kälte war angekündigt und pünktlich zu den Meisterschaften auch angekommen. So waren die Läuferinnen und Läufer nicht nur von der Strecke sondern auch von den Temperaturen stark gefordert. Die Details wie immer umseitig:

Das Starterfeld vom ULC Riverside Mödling war zwar nicht groß, die erbrachten Leistungen dafür aber sehr positiv:

Am meisten Starter hatten wir noch in der WU14, wo allerdings der krankheitsbedingte Ausfall von Lisa Lenhart, wohl die stärkste Mödlinger Läuferin, verkraftet werden musste. Nichts desto trotz konnten sich die Mädchen hervorragend in Szene setzen. Als beste Mödlinger belegte Tabea Schmid den 7. Platz. Muriel Wohlrab wurde 10. knapp vor Isabel Fabian, die 12. wurde. 16 Sekunden danach kam auch schon Susanna Pöckl als 17. ins Ziel. Leider zu spät beim Verband gemeldet, lief Leonie Haller, die ja noch U12 startberechtigt ist, außer Wertung mit und wäre gute 9. geworden, nur 3 Sekunden hinter Tabea.

In der Mannschaftswertung konnten Tabea, Muriel und Isi den 3. Platz erobern und freuten sich über eine Medaille.

Bei den Burschen war nur Daniel Seidl am Start. Daniel lief ein gutes Rennen und konnte in der Endabrechnung den erfreulichen 3. Platz in der Einzelwertung holen.

Bei der WU16 hatten wir fünf Teilnehmerinnen am Start. Auch hier fehlte mit Pauline Leger eine starke Mannschaftsstütze. Gleich vier von Victoria Schreibeis trainierte Mödlingerinnen waren hier am Start und hatten auch intern die Nase vorn. Anja Hofmann  wurde als 7. beste Mödlinger Athletin nur 3 Sekunden vor Ihrer Trainingskollegin und Namensvetterin Anja Dlauhy die 8. wurde. Als dritte im Bunde und somit in die Mannschaft kam Leonie Bisanz. Auf den Plätzen 12 und 13 kamen noch Livia Varga und Sophie Honetz ins Ziel.

Beide Anjas und Leonie konnten sich so noch über den Vizelandesmeistertitel in der Mannschaft freuen.

Bei den U16 männlich (2.220 Meter - 2 Runden) konnte Tamino Schmid mit einer starken Leistung, die sich bereits bei den Crossläufen im Vorfeld gezeigt hat, von Beginn weg mit einem weiteren Konkurrenten auf die zweite Position setzen. Tamino war es möglich das flotte Tempo auch in der zweiten Runde zu halten und hat sich damit die Silbermedaille holen können. Daniel Muster war in der Verfolgergruppe unterwegs und belegte am Ende der zwei großen Runden Platz 9.

Stephanie Schatz, die erst seit vergangenen Herbst beim ULC Riverside Mödling trainiert, konnte eine sehr starke Leistung abrufen: Es wurden vier Runden über gesamt 4.440 Meter gelaufen. Stephanie lief von Beginn an knapp hinter der späteren Siegerin ein gleichmäßiges Rennen und überquerte die Ziellinie nur 18 Sekudnen hinter der Erstplatzierten. In zwei Wochen wird sie bei der österreichischen Meisterschaft in Salzburg wieder am Start stehen.

Sehr erfreulich war das Mannschaftsergebnis bei den männlichen U20-Läufern: Auch hier waren vier Runden zu laufen. Fabian Lung – ebenso erst seit dieser Saison in unserem Verein – lief in einer Dreier-Spitze mit den bereits international erfahrenen Läufern Stefan Schmid und Paul Scheucher. Nach den ersten zwei Runden in einem noch fast gemütlichen Tempo wurde bereits in der dritten Runden leicht verschärft, noch gingen alle drei Athleten zeitgleich bei Start-Ziel vorbei. Dies ließ mit einer schnellen letzten Runde rechnen. Fabian lief mit viel Selbstvertrauen und konnte die Tempoverschärfung bis zum Ende mitgehen. Erst auf den letzten paar Hundert Meter musste er sich mit dem dritten Platz begnügen, lag aber nur zwei Sekunden hinter dem ersten bzw. zweiten Platz. Seine starke Leistung lässt für die kommende Saison noch weitere erfreuliche Leistungen erwarten! Manuel Peczar und Jakob Walzhofer erliefen in diesem Rennen in der U20-Wertung auf Platz fünf und Platz sechs. Somit gewannen die drei Athleten in der Mannschaft die einzige Goldmedaille bei dieser Meisterschaft.

Ergebnis, NÖM Crosslauf, Obergrafendorf, 2018

Bericht (NÖLV), NÖM Crosslauf, Obergrafendorf, 2018