Krampuslauf in Purgstall

Lisa Lenhart, Anja Hofmann, ULC Riverside Mödling

(Purgstall, 02.12.2017) Im verschneiten Purgstall wurde bei eisiger Temperatur der 32. Krampuslauf  abgehalten. Der Veranstalter hat dafür gesorgt, dass die Laufstrecke vom Schnee befreit wurde und so herrschten gute Laufbedingungen. Ein Betreuerteam sorgte für heißen Tee mit viel Keksen und Mehlspeisen. Rechtzeitig trafen die Krampusse ein und so konnte pünktliche gestartet werden.

Im U12-Lauf über 1.500 Meter hatte Leonie Haller keine Konkurrenz, sie orientierte sich an die mitlaufenden Buben und da war nur einer knapp schneller.

Ein neues Lauftalent kündigt sich mit Simon Ritzer an, er erreichte den vierten Platz bei den U12-Burschen. Sein Vater, ein ehemaliger guter Mittelstreckenläufer unseres Vereines, hat das freudig verfolgt.

Lisa Lenhart, bei den U14-Mädchen über 2.300 Meter, sorgte gleich für ein forsches Tempo, diese Taktik ging aber nicht ganz auf. Sie wurde aber sichere Zweite und musste sich nur der starken Läuferin Helena Eckl aus Melk geschlagen geben.
Die gleiche Distanz liefen auch die U16-Mädchen, Anja Hofmann und Anja Dlauhy waren vom Anfang an in der Spitzengruppe vertreten und landeten auf dem vierten bzw. fünften Platz. Mit dabei auch die tapfere Emily Czesch, die auf Platz zehn kam.

Rund um die Erlaufschlucht über 5.700 Meter liefen Stefanie Winter und Lisa Czesch. Stefanie, bei den Frauen, wurde mit sehr guter Leistung überraschend Zweite. In der U18-Klasse kam Lisa auf den guten vierten Platz.

Vater Christian Czesch beendete das Unternehmen, dreimal um die Erlaufschlucht zu laufen, erfolgreich.

 

Bericht von Jürgen Vancl

 

Ergebnis 32. Krampuslauf, Purgstall, 2017