Monatlicher Flashback - Juni '19

ULC Riverside Mödling

01.-30.06.2019 | Runde Nummer drei - der Juni ist vorbei und abseits von Österreichs Leichtathletikstadien gab es auch noch die eine oder andere Leistung von Athletinnen und Athleten des ULC Riverside Mödling, die nicht länger im Dunkeln bleiben sollen.

Lea kann auch mit deutlich älteren Läufern mithalten

Beim Simmeringer Haidelauf, der am ersten Juniwochenende ausgetragen wurde, zeigte Lea Kassl, dass sie nicht nur gegen gleichaltrige Athletinnen und Athleten überzeugen kann, sondern eben auch gegen deutlich ältere. Auf der "Kurzstrecke" über 3,8 Kilometer belegte die im Jahr 2010 geborene Lea den überragenden elften Platz in der Gesamtwertung. Dass das der Sieg in ihrer Altersklasse war, muss jetzt nicht extra erwähnt werden. Nicht nur, dass vor ihr nur Männer landeten, war sie zudem auch eine der jüngsten Athletinnen überhaupt im gesamten Teilnehmerfeld.

Ergebnis 29. Simmeringer Haidelauf, Wien, 2019

Cara mit überlegenem Sieg in Siegenfeld

Starten wir wieder mit unseren jüngsten Starterinnen und Startern, die den Kinderlauf über 840 Meter in Angriff genommen haben. Cara Scharlemann folgte den schnellsten Jungs auf Schritt und Tritt und finishte am Ende als Gesamtfünfte und Mädchensiegerin. Ihr Bruder Eric Scharlemann, der noch zwei Jahre jünger ist, darf auf den fünften Platz in seiner Altersklasse stolz sein.
Einen Klassensieg durfte sich Paul Motejlek mit nach Hause nehmen. Der Jugendlauf über etas mehr als drei Kilometer dauerte für ihn 13:27,1 Minuten. In der Altersklasse der männlichen Jugend war an diesem Tag kein anderer Athlet so schnell. Daniel Ruttner folgte mit einer knappen Minuten dahinter auf Rang zwei in der Jugendwertung. Den Medaillensatz im Jugendlauf über 3,1 Kilometer komplettierte Sophie Honetz, die in ihrer Altersklasse Bronze gewinnen konnte.
Der Hauptlauf führte das Feld über 11,54 Kilometer. Die Familie Kindl mit Dieter Kindl und Doris Kindl kam auf die Ränge 40 und 42. Doris, die oft von der obersten Stufe des Siegespodests lacht, wurde diesmal Dritte in der W-40. Dieter wurde nach 53:52,9 Minuten 20. Klaus Wamprechtshammer benötigte für die Strecke, die ziemlich herausfordernd ist, 1:05:04,3 Stunden. Mit von der Partie war auch Birgit Honetz, die in der W50 die ULC-Farben vertrat.

Ergebnis Heiligenkreuzer Wappenlauf, Siegenfeld, 2019 

Leonie und Mama Sandra zeigen beim 8. Wiener Zoolauf auf

Bei tropenähnlichen Bedingungen ging der 8. Wiener Zoolauf über die Bühne. Die schnellste Vereinsvertreterin war Leonie Zoe Haller, die für die 5,8 Kilometer lange Strecke, die die Teilnehmer über zwei Runde führte, 25:58 Minuten benötigte. Nach der ersten Runde in 13:09 Minuten, legte sie auf Runde zwei einen Zahn zu und spulte diese in 12:49 Minuten ab. Für diese Leistung war der Sieg in der U16-Wertung der Mädchen der verdiente Lohn. Papa Peter Krautgartner konnte nicht ganz mithalten und kam 23 Sekunden hinter Leonie ins Ziel. Sandra Haller, die dritte im Haller Bunde, legte die Strecke in 28:39 Minuten zurück und siegte wie auch ihre Tochter in ihrer Altersklasse. Neben Leonie landete mit Mara Müller auch ein zweite Mödlingerin auf dem Podium der U16-Mädchen.

Ergebnis 8. Wiener Zoolauf, Wien, 2019

Paul, Daniel, Cara und Dieter mit Podiumsplatzierungen in Baden

Der Badener Stadtlauf ist mittlerweile auch ein Klassiker und bei einigen Mödlingerinnen und Mödlingern im Kalender zu finden. Im Kinderlauf war der schnellste Mödlinger Paul Motejlek, der in den letzten Wochen schon einige Klassensieg bejubeln durfte. In Baden hatte Paul nach 5:25,8 Minuten 0,3 Sekunden Rückstand auf Klassensieger. Vereinskollege Daniel Ruttner belegte den dritten Platz in der Jugendklasse. Einen tollen Auftritt legte auch Karem Ahmed hin der nach 6:13,7 Minuten und als einer der jüngsten Läufer in der Wertung Kinder II auf Platz fünf kam. Cara Scharlemann hatte bei den Mädchen in dieser Altersklasse mehr Erfolg und lief zum dritten Platz und zu Bronze. Caras Bruder Eric Scharlemann kam in der Wertung Kinder I auf den 15. Rang.
Einen Spitzenplatz erlief sich Dieter Kindl im El Gaucho Ringstraßenlauf über fünf Kilometer. In 19:55 Minuten knackte Dieter zuerst die 20-Minuten-Schallmauer, wurde insgesamt guter Achter sowie Dritter in der Wertungsklasse M40.
Über die doppelte Distanz, also zehn Kilometer, war Birgit Honetz am Start. In 57:31 Minuten belegte Birgit in der W50 den neunten Platz.

Ergebnis 19. Badener Sparkassen Stadtlauf presented by TUI, Baden, 2019

Wald-und-Wiesen-Lauf

Der "Winning Streak" von Lea Kassl fand beim Wald-und-Wiesen-Lauf in Wien eine Fortsetzung. Auch wenn sich Lea diesmal drei älteren Jungs geschlagen geben musste, konnte ihr wieder keine weibliche Läuferin die schnellste Mädchenzeit streitig machen. In 3:45 Minuten landete Lea auf dem vierten Platz insgesamt und klarerweise auf dem obersten Treppchen in der U10. Der erste männliche U10-Läufer folgte direkt dahinter. Das war mit Simon Wildfeuer auch ein Mödlinger, der nach. 3:54 Minuten den zweiten Mödlinger Klassensieg fixierte. Sein älterer Bruder Benjamin Wildfeuer musste in der U12-Wertung mit dem undankbaren vierten Platz Vorlieb nehmen.

Ergebnis Wald-und-Wiesen-Lauf, Wien, 2019

Christian mit solidem Auftritt beim Internationalen Steyrer Stadtlauf

Zum Abschluss des Monats war auch auf der Straße noch einmal Action angesagt. Nach der Aufgabe bei den Landesmeisterschaften vor knapp einer Woche in Amstetten, hoffe Christian Steinhammer, dass sein Oberschenkel dieses Mal hält. Der 37. Internationale Steyrer Stadlauf an der niederösterreichisch-oberösterreichischen Grenzen bot alles, was man sich von einem Straßenlauf erwarten darf. Ein sehenswerter Kurs und ein starkes Starterfeld. Auf den beiden 3,5 Kilometer langen Runden konnte Christian in der ersten Runde noch mit dem Führungstrio halten und passierte die Halbzeitmarke nach 10:34 Minuten. Auf der Schlussrunde musste er zwar etwas nachlassen - 11:00 Minuten brauchte er für den zweiten Teil. Am Ende finishte unser stärkster Marathonläufer nach 21:35,8 Minuten als guter Vierter hinter einem Kenianer, Valentin Pfeil und einem weiteren Kenianer. In der Altersklasse M30 gab es Platz drei.

Ergebnis 37. Int. Steyrer Stadtlauf, Steyr, 2019

 

Bericht von Raphael Asamer