VORSCHAU: NÖM Crosslauf

Crosslauf

(Klosterneuburg, 27.2.2016) Wenn am Samstag die österreichischen Hallenmeisterschaften der U20-Klasse über die Bühne gegangen sind, starten die Crossläufer des ULC Riverside Mödling erst mit ihrer unmittelbaren Wettkampfvorbereitung. Am Sonntag finden die niederösterreichischen Meisterschaften im Crosslauf im Klosterneuburger Aupark statt - es ist auch das erste von zwei Highlights in der Crosssaison 2016. Im Vergleich zu den Hallenmeisterschaften wird die Anzahl an ULC-Startern in Klosterneuburg um Einiges größer sein. Auch hier findet ihr einen Überblick umseitig:

U14 weiblich - 1.200 Meter - 10:20 Uhr

Leonie Bisanz
Caroline Cornea
Emily Czesch
Theresa Grossmann
Anja Hofmann
Maxima Krause
Pauline Leger
Livia Varga

U14 männlich - 1.800 Meter - 10:30 Uhr

Chinomnso Nnamdi
Tamino Schmid

U16 weiblich - 1.800 Meter - 10:45 Uhr

Amelie Brunner
Lisa Czesch
Charlotte Felmayer
Paula Kunschert
Viktoria Luschin
Darya Modaress
Leonie Tasch

U16 männlich - 2.350 Meter - 11:00 Uhr

Tobias Lugstein
Merlin Melzer
Manuel Peczar
Manuel Schneider
Patrick Traxler

U18 weiblich - 2.350 Meter - 11:15 Uhr

Lena Brensberger
Leona Fabi

U18 männlich - 3.500 Meter - 11:30 Uhr

Thomas Frenkenberger
Armin Hermann
Nick Holitz

U20 weiblich - 3.500 Meter - 11:30 Uhr

Lena Millonig
Ylvi Traxler
Ada Werderitsch

Frauen und Mastersklassen weiblich - 4.100 Meter - 12:20 Uhr

Daniela Jantschy
Katharina Lux
Stephanie Schrotter
Christine Weber
Birgit Winter
Stefanie Winter
Susanne Winter

U20 männlich + Männer Kurzstrecke - 4.700 Meter - 12:45 Uhr

Raphael Asamer
Philip Hackstock
Gabriel Hein
Gregor Hermann
Martin Spitzer
Gerald Thomas
Manuel Trost
Mario Weiß
Lukas Winter

Mastersklassen männlich (AK50+) - 5.250 Meter - 13:10 Uhr

Martin Köhler

 

Wir versuchen euch spätestens am Sonntagabend einen ersten Bericht zur Verfügung stellen zu können. Ab 10:20 Uhr müsst ihr also morgen den Starterinnen und Startern des ULC fest die Daumen drücken.