ULC Riverside Mödling

  • (St. Pölten, 30.4.2016) Bei der diesjährigen Union-Landesmeisterschaften in St. Pölten avancierte der ULC Riverside Mödling zum Großabräumer. Bei den in den Altersklassen U14, U16 und U18 ausgetragenen Union-Meisterschaften durfte sich die 63-köpfige Abordnung des ULC über 45 Medaillen freuen. Davon waren je 17 Stück in Gold und Silber und weitere elf in Bronze. Die wichtigsten Details zum Wettkampf findet ihr umseitig:

  • (St. Pölten, 16.4.2016) Vergangenen Samstag begann für die U12-Gruppe der erste Robinsoncup. Bei sonnigem Wetter konnten die Mödlinger Kids ihr Können unter Beweis stellen. Einige unserer Robinsoncup-Teilnehmer waren auch in Einzeldisziplinen, wie Weitsprung, Vortexwurf und/oder 60 Meter am Start. Dadurch waren dieses Mal auch die Betreuer der U12-Gruppe Manfred Muster, Birgit Winter und Karin Rokitte ganz schön gefordert. Die Details lest ihr umseitig:

  • (Kremsmünster, 17.4.2016) Einer der Höhepunkte der nationalen Straßenlaufsaison ging am Sonntag in Kremsmünster über die Bühne. Mit von der Partie in Oberösterreich waren drei ULCler, vor allem bei Hindernisass Lena Millonig und U16-Athlet Patrick Traxler konnte man Spitzenplatzierungen erwarten. Die Leistungen unserer drei Starter findet ihr umseitig:

  • (St. Pölten, 16.4.2016) Das Erich Racher Gedächtnismeeting stellt bereits seit Jahren den Auftakt für die ULC-Athletinnen und -Athleten dar. So könnte auch heuer eine riesige Delegation des ULC auf der Union Sportanlage bereits erste Ausrufezeichen setzen. Wer für diese Ausrufezeichen verantwortlich ist und wo es noch die eine oder andere Baustelle gibt, lest ihr umseitig.

  • (Hirtenberg, 3.4.2016) Die niederösterreichischen 10km Straßenlaufmeisterschaften gingen heuer zum ersten Mal im Rahmen des 1. Hirtenberger Straßenlaufs über die Bühne. Bei strahlendem Frühlingswetter und bei – nach dem kühlen März – ungewohnten 20° gingen fünf Athletinnen und Athleten des ULC Riverside Mödling an den Start.

  • (Pfaffstätten, 20.3.2016)Bei angenehm kühlem Osterwetter fand die vorletzte Station der heurigen Crosscup Saison in Pfaffstätten statt. Wahrscheinlich aufgrund der räumlichen Nähe zur Südstadt fanden sich zumindest in den Jugendbewerben fast ausschließlich Teilnehmer des ULC Riverside Mödling ein, sodass das Starterbild eher einer vereinsinternen als einer offenen Veranstaltung glich.
    Warum man die Veranstaltung auch für Vereinsmeisterschaften halten konnte zeigen folgende Fakten:

  • (Piber/Köflach, 12.3.2016) Nur zwei nachdem die nationale Hallensaison abgeschlossen wurde, ging im steirischen Piber in der Nähe von Köflach die österreichische Crosslaufsaison in die letzte Runde. Im Vorfeld wurde von Seiten des Organisationsvereins LTV Bawag Köflach bereits kräftig die Werbetrommel für die Meisterschaften gerührt. Aus ULC-Sicht durfte man sich nach starken Leistungen bei den niederösterreichischen Meisterschaften durchaus berechtigte Hoffnung auf einige Medaillen machen. Wie schon in der Vorschau (VORSCHAU: ÖM Crosslauf) angekündigt, war das dem Team des ULC Riverside Mödling sehr mädchenlastig. Das Männerteam fiel aufgrund der Erkrankung von Manuel Trost ins Wasser. Umseitig werden wir die einzelnen Bewerbe chronologisch aufarbeiten. Lest selbst:

  • (9.3.2016) Am kommenden Wochenende geht in Piber bei Köflach mit den österreichischen Staatsmeisterschaften im Crosslauf der nationale Höhepunkt der Crosslaufsaison über die Bühne. Nach teilweise ausgezeichneten, teilweise sehr guten und teilweise sehr vielversprechenden Auftritten bei den niederösterreichischen Meisterschaften vor knapp zwei Wochen nimmt ein relativ großes Team die Reise in die Steiermark auf sich und versucht sich im Rennen/Kampf um Edelmetall und Top-6-Platzierungen teuer zu verkaufen. Das junge Team wird von den beiden letztjährigen U18-WM-Teilnehmerinnen Lena Millonigund Ylvi Traxlerangeführt. Die Starterinnen und Starter des ULC Riverside Mödling in den einzelnen Bewerben findet ihr umseitig:

  • (5.3.2016) Gestern haben wir es schon angekündigt. Nachdem die ULC-Hallenbestenliste 2016 schon online ist, haben wir euch mitgeteilt, dass wir die aktualisierte Ewige ULC-Bestenliste mit den Leistungen der 2016er-Hallensaison in wenigen Tagen fertig haben. Wie auch unsere Athletinnen und Athleten in der Hallensaison, hat auch Victoria Schreibeis, die sich jedes Jahr aufs Neue um die Ewige Bestenliste kümmert, diese in einer neuen Rekordzeit bearbeitet, sodass wir euch die Listen der diversen Altersklassen schon heute zur Verfügung stellen können.

  • (4.3.2016) Die Hallensaison 2016 ist Geschichte. Zeit für uns mit den ULC-Hallenbestenliste alles noch einmal Revue passieren zu lassen. Nachfolgend findet ihr die Download-Links zu den vier verschiedenen Bestenlisten:

    {phocadownload view=file|id=198|text=Hallenbestenliste AK-männlich 2016|target=s}

    {phocadownload view=file|id=199|text=Hallenbestenliste AK-weiblich 2016|target=s}

    {phocadownload view=file|id=200|text=Hallenbestenliste U18-männlich 2016|target=s}

    {phocadownload view=file|id=201|text=Hallenbestenliste U18-weiblich 2016|target=s}

    Die aktualisierten Ewigen Bestenlisten werden in einigen Tagen gesondert veröffentlicht. Wir werden natürlich versuchen euch diese so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen.

  • (3.3.2016) Derzeit besteht wieder die Möglichkeit ULC-Vereinsbekleidung zu bestellen. Da in wenigen Wochen die Freiluftsaision beginnt und es bei den Meisterschaften Pflicht ist mit einem Vereinsdress zu starten, kann man bis Freitag, 18.03.2016, die ULC-Kollektion 2016 bestellen. Die 2016er-Kollektion besticht durch ein frisches, dynamisches und sportliches Design.
    Die Links zu den beiden Katalogen findet ihr nachfolgend. Unter diesen könnt ihr euch selbst ein Bild machen:

    {phocadownload view=file|id=120|text=Katalog ULC-Kollektion 2016 (männlich)|target=s}

    {phocadownload view=file|id=121|text=Katalog ULC-Kollektion 2016 (weiblich)|target=s}

    Solltes Fragen geben, könnt ihr euch jederzeit an eure Trainer wenden - diese werden euch gerne Auskunft geben. Bei der Bestellmail an Jürgen VANCL(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gebt bitte immer die Artikelnummer und die gewünschte Größe an. Bestellungen werden ausschließlich per Mail angenommen.

  • (Klosterneuburg, 28.2.2016) Showdown Nummer 2: die niederösterreichischen Meisterschaften im Crosslauf in Klosterneuburg. Bei milden, jedoch windigen Bedingungen holt sich die Mannschaft des ULC Riverside Mödling sieben Einzelmedaillen und vier Mannschaftsmedaillen. Aus der Masse stechen besonders Evergreen Martin Köhler mit seinem Sieg in der M60, und die Traxler Geschwister Patrick und Ylvi Traxler mit Siegen in der U16 männlich bzw. der U20 weiblich hervor. Mehr Details zum Wettkampf findet ihr umseitig:

  • (Wien, 27.2.2016) Wie schon in der Vorschau angekündigt, war am letzten Februarwochenende wieder einmal Großeinsatz für den ULC Riverside Mödling angesagt. Bereits am Samstag baute sich die nationale Hallensaison ein letztes Mal auf, ehe sie für die Crosslaufsaison und in weiterer Folge die Freiluftsaison Platz macht. Mit von der Partie war eine relativ große ULC-Truppe, die im Kampf um gute Leistungen und vor allem auch Edelmetall alles geben wollte. Die Details findet ihr umseitig:

  • (Klosterneuburg, 27.2.2016) Wenn am Samstag die österreichischen Hallenmeisterschaften der U20-Klasse über die Bühne gegangen sind, starten die Crossläufer des ULC Riverside Mödling erst mit ihrer unmittelbaren Wettkampfvorbereitung. Am Sonntag finden die niederösterreichischen Meisterschaften im Crosslauf im Klosterneuburger Aupark statt - es ist auch das erste von zwei Highlights in der Crosssaison 2016. Im Vergleich zu den Hallenmeisterschaften wird die Anzahl an ULC-Startern in Klosterneuburg um Einiges größer sein. Auch hier findet ihr einen Überblick umseitig:

  • (Wien, 27.2.2016) Am letzten Februarwochenende gibt es gleich zwei Schauplätze, an denen Meisterschaften über die Bühne gehen. Bereits am Samstag finden im Wiener Ferry-Dusika-Hallenstadion die österreichischen Hallenmeisterschaften der U20-Klasse statt. Unten findet ihr eine Übersicht unserer Starter, ihre jeweiligen Bewerbe und die dazugehörigen Startzeiten:

  • (Linz, 21.2.2016) Nach einem erfolgreichen Tag durfte sich das ULC-Team, das bei den österreichischen Hallenstaatsmeisterschaften in Linz mit von der Partie war, berechtigte Hoffnungen auf weitere Medaillen am zweiten Tag machen. Zur Erinnerung: Am ersten der beiden Wettkampftage sicherten sich die Mödlinger je zweimal Gold und zweimal Bronze. Waren es am ersten Tag die 60 Meter-Sprinter Markus Fuchs und Chukwuma Nnamdi konnten sich mit Hermann-Alexander Beckert und Samuel Szihn zwei U18-Athleten in die Siegerlisten eintragen. Die Details folgen wie immer umseitig:

  • (Pottenstein, 13.2.2016) In Pottenstein ging der diesjährige UNION-Crosscup in die zweite Halbzeit. Gleichzeitig war es auch das erste Mal überhaupt, dass in Pottenstein ein Crosslauf ausgetragen wurde. Dementsprechend groß war die Vorfreude, die Anspannung, die Aufregung oder jegliche andere Art von Gemütsregungen, die man haben kann, wenn man an einen Crosslauf denkt. Dann kam auch noch die Tatsache hinzu, dass überlegt wird, die NÖM Crosslauf 2017 oder 2018  in Pottenstein abzuhalten. Alle Informationen zu der Strecke, den Geschehnissen zu der aus ULC-Sicht erfolgreichen Premiere lest ihr umseitig:

  • (Linz, 12.2.2016) Das beste österreichische Hallenmeeting ging auch im Jahr 2016 wieder in der Linzer Tips Arena über die Bühne. In diesem Jahr lockte das mit dem EAA Indoor Permit Status ausgezeichnete Meeting mit den besten Starterfeldern überhaupt. Mitten unter den in- und ausländischen Spitzenathleten waren mit Markus Fuchs und Andreas Meyer auch die schnellsten beiden Mödlinger Sprinter.

  • (Wien, 6.2.2016) Genau eine Woche nach dem Indoor Track & Field Vienna folgte mit der ASVÖ Vienna Indoor Gala das nächste topbesetzte Hallenmeeting. Diesmal waren auch wieder einige Nachwuchsathletinnen und Nachwuchsathleten des ULC am Start. Trotz der vielen guten Leistung, stachen Lena Millonig und Markus Fuchs mit ihren Leistungen aus der Masse hervor. Die Details findet ihr umseitig:

  • (Lindabrunn, 24.1.2016)Bei richtigen Crosslaufbedingungen ging der UNION-Crosscup in Lindabrunn in die vierte Runde. Schnee, stellenweise Eis lockten nur insgesamt 46 Läuferinnen und Läufer nach Lindabrunn. Nicht weniger beeindruckend ist die Ausbeute der Mödlinger Mannschaft. Es gab insgesamt drei Klassensiege: zwei davon gehen auf das Konto der U14-Gruppe, wo Pauline LEGER bei den Mädchen und Chinomnso NNAMDI bei den Burschen gewinnen konnten, sowie einer bei den Frauen auf das Konto von Ada WERDERITSCH.

Back To Top