ULC Riverside Mödling

  • 15.-16.02.2020 | Wien | Nach gleich zwei Wettkämpfen in Linz in der Vorwoche ging es für die kleine ULC-Mehrkampfabordnung wieder ins deutlich näher gelegene Ferry-Dusika-Hallenstadion in Wien. Fünf Nachwuchsathletinnen sowie ein Nachwuchsathlet versuchten im Fünfkampf (weiblich) sowie im Siebenkampf (männlich) ihr Glück im Kampf um Einzel- und Mehrkampfbestleistung und Medaillen. So viel sei vorweg schon einmal gesagt. Nach ihrem ersten nationalen Nachwuchstitel in der Vorwoche bekommt eine ULC-Athletin derzeit nicht mehr genug von Topleistungen. Lest umseitig selbst nach:

  • 09.02.2020 | Linz | Nur einen Tag nach dem beeindruckenden 60 Meter-Auftritt von Markus Fuchs wollten die U20-Athletinnen und -Athleten des ULC Riverside Mödling die schnelle Bahn der Linzer TipsArena bei den nationalen Titelkämpfen der U20-Klasse ausnutzen. Am Ende der Semesterferien überzeugte speziell die Hochsprung- und Mittelstreckenabteilung des ULC Riverside Mödling.

  • 09.02.2020 | Wien | Während die "älteren" ULCler am vergangenen Wochenende nach Linz fuhren, um sich mit anderen Leichtathletinnen und Leichtathleten zum ersten Mal in diesem Jahr um nationales Edelmetall zu matchen, suchte eine kleine U14-Truppe die Herausforderung beim dritten Lauf des diesjährigen WLV-Crosscups auf dem Gelände des LAZ Wien. Wie es unserer Starterin sowie den vier Jungs ergangen ist, lest ihr umseitig:

  • 08.02.2020 | Linz, 08.02.2020 | Mit Samstag ist Markus Fuchs, unser Aushängeschild der letzten Jahre in der Europaspitze angekommen. Nach diesem Wochenende liegt der Perchtoldsdorfer auf dem siebten Platz der europäischen Bestenliste, in der Weltjahresbestenliste auf Platz 20.

  • Januar 2020 | Nashville, Bloomington, Birmingham, Columbia | Parallel zur Hallensaison in Österreich, sind auch bereits unsere beiden USA-Exporte Ylvi Traxler und Chuk Nnamdi fleißig am Schaffen. Alleine im Januar war Ylvi bei drei Indoor-Meetings am Start. Chuk war bei einem Meeting am Start. Nachfolgend findet ihr einen kurzen Überblick bzw. Bericht wie es den beiden bisher ergangen ist.

  • 02.02.2020 | Erfurt, Deutschland | Nur zwei Wochen nach seinem Saisoneinstieg bei den niederösterreichischen Hallenmeisterschaften steigt die Formkurve von Markus Fuchs stetig an. Zuerst sorgte er schon für einen kleinen Sensationssieg in Bratislava. Und am letzten Wochenende sorgte er mit ein starken Auftritt in Deutschland für die Egalisierung seiner persönlichen Bestleistung. Die Details zu den Auftritten von Markus findet ihr umseitig:

  • 25.01.2020 | Wien | Ein kleine Mödlinger Abordnung kämpfte beim sehr gut besetzten UWW-Hallencup im Wiener Dusika-Stadion um wertvolle Wettkampferfahrung.

  • 24.01.2020 | St. Pölten | Nach dem höchsterfolgreichen Start bei den Hallenmeisterschaften in der Vorwoche wurde der ULC Riverside Mödling für die Erfolge auf Vereinsebene der Saison 2019 geehrt. In stimmungsvollen Rahmen im St. Pöltener Landhaus wurden sowohl die internationalen Starterinnen und Starter sowie die drei Erstplatzierten der diversen Cupwertung ausgezeichnet.

  • 18.01.2020 | Wien | Das frühe Aufstehen am dritten Jännerwochenende hat sich für das Team des ULC Riverside Mödling vollends ausgezahlt. Insgesamt konnten die Athletinnen und Athleten 8 x Gold, 10 x Silber, 6 x Bronze sowie 13 weitere Top 6-Platzierungen erzielen. Allen voran überzeugten Anja Dlauhy und Chinomnso Nnamdi, die gleich zwei Goldmedaillen gewinnen konnte. Die Details lest ihr wie immer umseitig nach:

  • 12.01.2020 | Pottenstein |Wie immer von Martin Latzelsberger und seinem Team der UPO gut organisiert fand die dritte Station des Indoor Kids Cup in Pottenstein statt. Seitens des ULC Riverside Mödling gab es mit fast zwanzig Startern einen neuen Teilnehmerrekord. Wie die Ergebnisse waren könnt ihr wie immer umseitig lesen:

  • 11.01.2020 | Wien | Es geht wieder los. Das neue Jahr ist noch keine elf Tage alt und insgesamt 21 Athetinnen und Athleten waren bereits beim ersten Meeting der neuen Saison am Start. Es waren nicht die Hallen-Landesmeisterschaften, die den Beginn in die neue Saison einläuteten, sondern das vorverlegte ASVÖ Indoor Meeting, für das sich die Abordnung des ULC Riverside Mödling im Ferry Dusika Hallenstadion wiederfand. Die Details zum ersten Hallenmeeting findet ihr wie immer umseitig:

  • 31.12.2019 | Peuerbach | Wien | Nicht nur im kärntnerischen Greifenburg, sondern auch an diverseren anderen Schauplätzen beendeten zahlreiche Athleten des ULC Riverside Mödling das Jahr genauso sportlich wie sie es vermutlich begonnen hatten. Die beiden großen Schauplätze waren dabei - wie schon auch in den vergangenen Jahren - die Wiener Ringstraße und einer der bestbesetzten Silvesterläufe der Welt im oberösterreichischen Peuerbach. Die Details findet ihr umseitig:

  • 31.12.2019 | Greifenburg | Eine kleine Abordnung unseres Vereins absolviert schon quasi traditionell rund um den Jahreswechsel ein Wintertrainingslager am Weißensee. Im Rahmen von diesem durfte natürlich auch ein Silvesterlauf nicht fehlen. Dieser führte uns zu dem kleinen aber traditionellen 8. Silvester Bergstraßenlauf (36. Greifenburger Silvesterlauf).

  • 30.12.2019 | Wie gestern versprochen folgt heute noch das Update der männlichen ewigen Bestenlisten. Wie auch unsere Girls war die männliche Abteilung des ULC Riverside Mödling nicht minder erfolgreich. Auch hier gab es in allen vier Altersklassen neue ULC-Vereinsrekorde zu bejubeln. Viel Spaß beim Lesen und beim Ziele setzen für die Saison 2020:

  • 29.12.2019 | Kurz bevor wir zusammen in das neue Jahr und somit auch in eine neue Leichtathletiksaison starten, wollen wir euch heute die aktualisierten ewigen Bestenlisten liefern. Das erfolgreiche Jahr des ULC Riverside Mödling spiegelt sich nicht nur in den Erfolgen unseres Vereins als Ganzes, sondern auch in den einzelnen Leistungen unserer Athleten. Umseitig findet ihr eine Aufstellung aller neuen ULC-Vereinsrekorde der weiblichen Klassen des Jahres 2019. Viel Spaß beim Lesen und beim Ziele setzen für die Saison 2020:

  • 08.12.2019 | Lissabon | Zahlreiche Verletzungen und Problemchen haben Lena Millonig in den Jahren 2018 und 2019 von einer besseren Entwicklungen abgehalten. Nach dem Auftritt bei der diesjährigen Team-EM konnte sich die Heeressportlerin auch für die immer im Dezember stattfindende empfehlen. Die Cross-EM gilt seit Jahren als eine der härtesten Meisterschaften für Läufer, weil sich während der Wintermonate die Läuferinnen und Läufer aller Distanzen auf den Crosslauf stürzen. Die Dichte von Mittelstrecklern bis hin zu Langstrecklern führt zu einem unglaublichen Konkurrenzkampf auch um die Plätze im Mittelfeld. Wie es Lena auf den herausfordernden Kurs in Lissabon ergangen ist, lest ihr umseitig.

  • 15.12.2019 | Bruck an der Leitha | Am 15. Dezember trafen sich etwa ein Dutzend Athletinnen und Athleten des ULC Riveside Mödling in Bruck an der Leitha zur zweiten Station des diesjährigen Indoor Kids Cup. Die Kinder wärmten sich ziemlich selbstständig für den Fünfkampf auf. Es gab 30 Meter-Sprint, Hindernisparcour, Stepperspringen (1 Minute lang), Standweitsprung und Medizinballstoß zu bewältigen. Wie die einzelnen Kinder abgeschnitten haben lest ihr umseitig:

  • 03.11.2019 | St. Pölten | Nach einer sehr langen und anstrengenden Saison, die allen viel abverlangt hatte, fand am Samstag, den 19. Oktober, im Sportzentrum Niederösterreich die Ehrung der besten niederösterreichischen U14-Athletinnen und -Athleten statt. Auch der ULC Riverside Mödling hatte dabei ausreichend Grund zum Jubeln

  • 27.10.2019 | Frankfurt am Main | Wien | Nach den tollen Erfolgen der Marathonabordnung rund um Trainerin Krista Gruss-Brunner, hieß es für mich, Daniela JantschyThomas Hager und vor allem für unseren Vorzeigeathleten Christian Steinhammer in Frankfurt nachzulegen. ULC-Neuzugang Philipp Glaser gab zeitgleich auf der Prater Hauptallee sein Marathondebüt.

  • 20.10.2019 | Mödling |Erstmals ging der 44. Dreistundenweglauf des ULC Riverside Mödling schon im Oktober über die Bühne. Bei guten äußeren Bedingungen gibt es am Ende in 13 Klassen elf Siege für den Heimverein gegenüber zwei Siegen von AthletenInnen, die nicht beim ULC trainieren. Daher würde der Titel normalerweise eher zu einem Tischtennisergebnis passen. Aber die Details könnt ihr umseitig weiterlesen: