Thomas Frenkenberger

  • ULC-Boys mit 16 neuen Vereinsrekorden

    ULC Riverside Mödling

    30.12.2019 | Wie gestern versprochen folgt heute noch das Update der männlichen ewigen Bestenlisten. Wie auch unsere Girls war die männliche Abteilung des ULC Riverside Mödling nicht minder erfolgreich. Auch hier gab es in allen vier Altersklassen neue ULC-Vereinsrekorde zu bejubeln. Viel Spaß beim Lesen und beim Ziele setzen für die Saison 2020:

  • 11:2 für den ULC beim 44. Dreistundenweglauf

    20.10.2019 | Mödling |Erstmals ging der 44. Dreistundenweglauf des ULC Riverside Mödling schon im Oktober über die Bühne. Bei guten äußeren Bedingungen gibt es am Ende in 13 Klassen elf Siege für den Heimverein gegenüber zwei Siegen von AthletenInnen, die nicht beim ULC trainieren. Daher würde der Titel normalerweise eher zu einem Tischtennisergebnis passen. Aber die Details könnt ihr umseitig weiterlesen:

  • Andi Meyer sprintet zu starken 10,72 Sekunden

    Andreas Meyer, ULC Riverside Mödling

    06.-07.07.2019 | Regensburg, Deutschland | Wie auch schon in den letzten Jahren war auch im Jahr 2019 wieder ein Team des ULC Riverside Mödling bei der Laufnacht (Samstag) und der Sparkassen Gala (Sonntag) im bayrischen Regensburg am Start. Die Augen waren neben den Mittelstrecklern auch auf Leonie Springer gerichtet, die einen letzten Angriff auf das U20-EM-Limit über 100 Meter wagen wollte.

  • Staffeln machen zum Abschluss das Dutzend voll

    Leonie Springer, ULC Riverside Mödling

    29.-30.06.2019 | Linz, Österreich | Die Sommerferien haben endlich begonnen. Und wie danken unsere Athletinnen und Athleten das dem ULC? Mit einer Flut an Medaillen bei den österreichischen Meisterschaften der U18 und U23. Bevor es für viele unserer Nachwuchssportlerinnen und -sportler in den wohlverdienten Urlaub geht, zeigten sie, dass durch das Ende des Schuljahrs auch die Leichtigkeit zurückkommt. Insgesamt zwölf Medaillen konnte unsere Sportlerinnen und Sportler erobern. Deswegen gibt es auch wie gewohnt viel zu berichten:

  • Weitere 15 Mal Edelmetall an Tag zwei

    Anja Dlauhy, ULC Riverside Mödling

    23.06.2019 |  Amstetten, Österreich | Bei 19 Medaillen mussten wir nach Tag eins aufhören zu zählen. Die große Frage bei den Landesmeisterschaften war dieselbe wie bei jeder zweitägigen Meisterschaft: Wie viele Medaillen kommen am zweiten Tag noch dazu? Wichtig zu wissen ist, dass Tag zwei prinzipiell weniger Disziplinen umfasst und die Ausbeute normalerweise immer etwas geringer ausfällt. Ganz dem Muster entsprechend, jedoch mit vollem Einsatz gewann das ULC-Team im Laufe des zweiten Meisterschaftstages weitere 15 Medaillen (7 x Gold, 5 x Silber, 3 x Bronze) sowie elf weitere Top 6-Platzierungen. Wie sich die Ausbeute in Summe liest findet ihr wie auch den Bericht des zweiten Tages umseitig:

  • 19 Medaillen am ersten Tag der Landesmeisterschaften

    Leonie Springer, ULC Riverside Mödling

    22.06.2019 | Amstetten, Österreich | Knapp eine Woche bevor wir einen Großteil unserer Athletinnen und Athleten in die Sommerferien entlassen, hatten viele in bei den niederösterreichischen Meisterschaften der U18 und der Allgemeinen Klasse noch ein volles Programm zu absolvieren. Mit 5 x Gold, 7 x Silber, 7 x Bronze sowie 15 weiteren Top 6-Platzierungen konnte sich die Ausbeute des ULC-Teams schon am ersten Tag voll und ganz sehen lassen. Einen detaillierten Bericht zum ersten Wettkampftag findet ihr wie immer umseitig:

  • ULC-Team mit einem historischen Ergebnis

    Markus Fuchs, ULC Riverside Mödling

    (Südstadt, 11.05.2019) Mittlerweile bin ich persönlich seit knapp 19 Jahren Mitglied des ULCs und selten war ich so stolz Teil dieses Vereins zu sein wie heute. Das Ergebnis bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften hat vermutlich die Erwartungen vieler unserer Starterinnen und Starter selbst übertroffen. Deswegen kann ich heute auch unbeschwert behaupten, dass wir sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern das historisch beste Ergebnis im Rahmen der österreichischen Meisterschaften Vereine abgeliefert haben.

  • Silber und Vereinsrekord für 4x400 Meter-Quartett

    Tobias Lugstein, Nicolas Schwaiger, Andreas Meyer, Thomas Frenkenberger, ULC Riverside Mödling

    (Ternitz, 04.05.2019) Wir wollen noch einmal den Blick auf das Wettkampfgeschehen in Ternitz werfen. Neben den Vereinsmeisterschaften der U16 fanden gleichzeitig auch die ÖSTM (österreichischen Staatsmeisterschaften) der Langstaffeln - also 3 x 1.000 Meter sowie 4 x 400 Meter bei den Männern sowie 3 x 800 Meter und 4 x 400 Meter bei den Frauen - statt. Auch wenn die Besetzung mit nur einer Staffel über 4 x 400 Meter bei den Männern mehr als dürftig war, präsentierte sich unser Langsprinterquartett von seiner besten Seite.

  • 3 x Podium bei 3 Startern

    Leonie Zoe Haller, ULC Riverside Mödling

    (St. Veit an der Gölsen, 30.03.2019) Nachdem es erstmals seit vielen Jahren keinen UNION Crosscup mehr gab, ließ die Beteiligung des ULC Riverside Mödling an der ehemaligen Abschlussveranstaltung etwas zu wünschen übrig. Mit Leonie Zoe Haller sowie Manuel Peczar und Thomas Frenkenberger ließen sich eine Nachwuchsathletin und zwei -athleten den Klassiker zum Abschluss der Wintermonate nicht entgehen. Die Ausbeute unserer drei Läufer ist dabei durchaus beachtlich gewesen.

  • Samuel Szihn pulverisiert den Weitsprung Vereinsrekord

    Samuel Szihn

    (Wien, 20.01.2018) Einen Tag nach dem neuen 60 Meter Weltrekord von Christian Coleman wollten auch die ULC Riverside Mödling-Athletinnen & -Athleten beim Erima Athletics Meeting zeigen, was in ihnen steckt. Für einen Weltrekord hat es zwar erwartungsgemäß nicht gereicht, dafür gab es einen neuen Vereinsrekord, viele persönliche Bestleistungen und noch mehr Ausrufezeichen für die kommenden Bewerbe in der noch jungen Saison. Aber alles der Reihe nach.

  • Mödlinger starten erfolgreich in 2016

    Merlin Melzer

    (St. Pölten, 9.1.2016) Die Läuferinnen und Läufer des ULC Riverside Mödling setzten gleich zu Beginn der Saison 2016 an jener Stelle fort, wo sie 2015 aufgehört hatten - mit Siegen und Podiumsplatzierungen. Bei der dritten Station des UNION-Crosscups in St. Pölten auf einer Strecke auf dem und um das Gelände der Union-Sportanlage wussten speziell die U14- und U16-Athletinnen und -Athleten sowie die U12-Mädchen zu überzeugen. Die Details findet ihr umseitig: