Raphael Pöstinger

  • Im Wettkampfallerlei berichten wir immer wieder über diverse Ergebnisse von Wettkämpfen, über die keinen eigenen Berichte verfasst werden.

  • 28.-30.05.2021 | Wien | Gemeinsam mit den Wienern wurden die diesjährigen Landesmeisterschaften der U16 und U20 im Wiener LAZ ausgetragen. Wie es den Athleten*innen des ULC Riverside Mödling dabei ergangen ist könnt ihr umseitig lesen …

  • 22.05.2021 | Schwechat | Im Rahmen des  8. Erich Straganz Memorial in Schwechat wurden auch die U14 Landesmeisterschaften im Speer und über 60 Meter ausgetragen. Wie es den Jüngsten und auch anderen Athletinnen und Athleten des ULC Riverside Mödling ergangen ist, könnt ihr umseitig lesen …

  • 24.04.2021 | St. Pölten | Mit dem vergangenen Wochenende hat die neue Leichtathletik-Bahnsaison wieder begonnen. Nach dem corona-bedingten Ausfall des Erich-Racher-Gedächtnismeetings im Vorjahr stellte dieses Traditionsmeeting 2021 den Auftakt in die niederösterreichische Leichtathletiksaison dar. Neben ausgewählten Disziplinen wurden im Rahmen des Meetings auch die Landesmeistertitel für Langstaffeln - 3x800 Meter bei allen weiblichen Klassen sowie 3x1.000 Meter bei den männlichen Klassen - vergeben. Mit 3x Gold, 1x Silber und 2x Bronze konnten gleich sechs der sieben ULC-Staffeln Medaillen erobern. Die Details zum Wettkampftag findet ihr umseitig:

  • 27.09.2020 | Wien-Stadlau | Für unsere U14-Athletinnen und -Athleten geht es aktuell Schlag auf Schlag. Innerhalb von nur drei Wochen stehen drei wichtige Wettkämpfe auf dem Programm. Nach den österreichischen Mehrkampfmeisterschaften in Amstetten ging es nur eine Woche später nach Stadlau auf die Heimanlage des ATSV OMV Auersthal, wo die Einzellandesmeisterschaften im 60 Meter Hürden-Sprint, im Hochsprung und im Kugelstoß sowie die Staffeltitel über 4x100 Meter und 3x800 Meter vergeben wurden. Mit 2x Gold, 5x Silber und 1x Bronze verlief der Wettkampf im Stadlau äußerst erfreulich. Neben den Medaillen gab es in Stadlau auch wieder eine Fülle an persönlichen Bestleistungen zu bejubeln. Die Details findet ihr umseitig:

  • 19.09.2020 | Amstetten | Mit einer so erfreulichen Ausbeute konnte man im Vorfeld der österreichischen Meisterschaften in Amstetten nur spekulieren. Was die Athletinnen und Athleten der U14-Klasse sowie unsere Staffeln der U16, U20 und Allgemeinen Klasse auf den Amstettener Tartan zauberten, sorgte bei allen Betreuern für strahlende Gesichter. Die Details könnt ihr umseitig nachlesen:

  • 12.-13.09.2020 | Südstadt | Schauplatz Nummer zwei an diesem Wochenende waren die österreichischen Meisterschaften der U16-Klasse im BSFZ Südstadt. Mit einer weniger arrivierten aber nicht minder schlagkräftigen Truppe warf der ULC auch hier alles in Waagschale. Allen voran war es Sprinterin Muriel Wohlrab, die sich an den beiden Meisterschaftstagen gleich vier Medaillen sichern konnte – zwei davon glänzten sogar in Gold. Die Details folgen umseitig:

  • 08.-09.08.2020 | Kapfenberg | Raphael Pöstinger und Nicolas Pöstinger versuchten das gute Wetter und die starke Konkurrenz der steirischen Meisterschaften zu nutzen. Angeführt finden sich die persönlichen Leistungen der beiden Zwillingsbrüder:

  • 18.07.2020 | Graz | Am vergangenen Samstag fand in Graz-Eggenberg die vierte von insgesamt fünf Stationen der Austrian Top Meeting-Serie statt. Im Vorprogramm des stark besetzten internationalen Meetings, starteten auch die U12- und U14-Kinder des ULC Riverside Mödling. Im Hauptprogramm des Austrian Top Meetings durften dann nationale und internationale Aushängeschilder der Leichtathletikszene wie etwa Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger, Hürdensprinterin Beate Schrott, Mittelstreckenläufer Andreas Vojta, Zehnkämpfer Dominik Distelberger, Dreispringer Philipp Kronsteiner sowie ULC Riverside Mödling-Sprinter Markus Fuchs bestaunt werden. Aber nun erstmal zu den Kinderwettkämpfen im Vorprogramm:

  • 07.03.2020 | Bruck/Leitha | Beim Finale des Indoor Kids Cups in Bruck an der Leitha waren wieder zahlreiche Athleten des ULC Riverside Mödling im Einsatz. Ging es doch um den Tagessieg und die Ehrung in der Gesamtwertung nach fünf Wettkämpfen. Wie es unseren Nachwuchsathletinnen und Athleten ergangen ist könnt ihr umseitig lesen:

  • 29.02.2020 | Südstadt | Der ULC Riverside Mödling war heuer erstmals als Veranstalter beim Indoor Kids Cup dabei und richtete die vierte Station dieses Cups in der großen Mehrzweckhalle des BSFZ Südstadt aus. Dank der Hilfe vieler Eltern und Trainer wurde die Veranstaltung mit über 60 Kindern problemlos und in time perfekt abgewickelt. Wie es unseren Athleten und Athletinnen sportlich ergangen ist könnt ihr umseitig lesen:

  • 25.01.2020 | Wien | Ein kleine Mödlinger Abordnung kämpfte beim sehr gut besetzten UWW-Hallencup im Wiener Dusika-Stadion um wertvolle Wettkampferfahrung.

  • 03.11.2019 | St. Pölten | Nach einer sehr langen und anstrengenden Saison, die allen viel abverlangt hatte, fand am Samstag, den 19. Oktober, im Sportzentrum Niederösterreich die Ehrung der besten niederösterreichischen U14-Athletinnen und -Athleten statt. Auch der ULC Riverside Mödling hatte dabei ausreichend Grund zum Jubeln

  • 28.09.2019 | Bruck an der Leitha | Wieder einmal zeigte sich das Wetter in Bruck an der Leitha nicht von seiner besten Seite. Die Veranstalter machten dies aber mit einem sehr guten und äußerst herzlich organisierten Wettkampf wieder wett. Sowohl die sechs angetretenen U14-Mädchen wie auch die vier mitgereisten Jungs konnten den Wettkampf zu vielen persönlichen Bestleistungen nutzen.

  • 15.06.2019 | Amstetten, Österreich | In der Hochphase der Saison eilen auch unsere U14-Athletinnen und -Athleten von Wettkampf zu Wettkampf. Vor zwei Woche in Lustenau, letzte Woche in Schwechat, ging es dieses Wochenende nach Amstetten. Und erneut waren Topleistungen gefragt, ging es doch um die Landesmeistertitel in den Bewerben 800 Meter, Hochsprung und 4x100 Meter Staffel. Betreut von den U14-Coaches Karin RokitteChristian Ielchici sowie Lauftrainer Christian Jaeger und U16-Coach Manfred Muster war die Bilanz wieder eine sehr erfreuliche:

  • 09.06.2019 | Schwechat, Österreich | Viele Mödlinger Athleten und Athletinnen machten sich einerseits zum Erich Straganz sen. Memorial (Robinsoncup, Futurecup und U14-Landesmeisterschaft) und andererseits zum danach stattfindenden internationalen Franz Schuster Memorial nach Schwechat auf den Weg. Erfahrt hier wie es den Athleten ergangen ist …

  • (Lustenau, 30.05.2019) Mit durchaus einigen Erwartungen ging es dieses Jahr für das Team der U14-Gruppe zu den österreichischen Meisterschaften im Fünfkampf. Der Austragungsort hätte mit Lustenau nicht weiter entfernt sein können. Als Ausgleich für eine weite und ziemlich strapaziöse Reise wartete auf das Team jedoch ein fast neues Leichtathletikstadion und Kaiserwetter. Dass sich sowohl die Mädchen als auch Jungs nicht zweimal bitten ließen, um vortreffliche Leistungen zu erzielen, soll vorweg schon einmal erwähnt werden:

  • (Bruck an der Leitha, 11.05.2019) Abseits der beiden österreichischen Meisterschaften, die im BSFZ Südstadt ausgetragen wurden, war Trainer Christoph Pöstinger mit einer ganzen Schar an Nachwuchsathletinnen und -athleten beim 7. NÖN Spring Cup in Bruck an der Leitha. Die U12-Gruppe nimmt langsam immer mehr Fahrt auf und verbessert sich in der Gesamtwertung des NÖLV Robinsoncups weiter nach vorne. Die U14-Gruppe testete ihre Form und einige der Athletinnen und Athleten versuchten sich noch für die ÖM U14 zu empfehlen. Die Details lest ihr umseitig:

  • (Pottenstein, 01.05.2019) Nur wenige Tage nach dem Saisonauftakt ging es für unsere U14-Athletinnen und -Athleten nach Pottenstein zur zweiten Station des NÖLV Future-Cups. Böiger Wind und kühle Temperaturen brachte unsere Kids jedoch nicht aus der Ruhe und die Leistungen, die wir am Ende auf den Ergebnislisten finden, sprechen Bände:

  • (St. Pölten, 27.04.2019) Es gibt viel zu berichten. Wir wollen eingangs nicht zu viel vorweg nehmen. Lest einfach selbst nach:

Seite 1 von 2

Back To Top