Otto Treiber

  • 24.04.2021 | St. Pölten | Mit dem vergangenen Wochenende hat die neue Leichtathletik-Bahnsaison wieder begonnen. Nach dem corona-bedingten Ausfall des Erich-Racher-Gedächtnismeetings im Vorjahr stellte dieses Traditionsmeeting 2021 den Auftakt in die niederösterreichische Leichtathletiksaison dar. Neben ausgewählten Disziplinen wurden im Rahmen des Meetings auch die Landesmeistertitel für Langstaffeln - 3x800 Meter bei allen weiblichen Klassen sowie 3x1.000 Meter bei den männlichen Klassen - vergeben. Mit 3x Gold, 1x Silber und 2x Bronze konnten gleich sechs der sieben ULC-Staffeln Medaillen erobern. Die Details zum Wettkampftag findet ihr umseitig:

  • 27.09.2020 | Wien-Stadlau | Für unsere U14-Athletinnen und -Athleten geht es aktuell Schlag auf Schlag. Innerhalb von nur drei Wochen stehen drei wichtige Wettkämpfe auf dem Programm. Nach den österreichischen Mehrkampfmeisterschaften in Amstetten ging es nur eine Woche später nach Stadlau auf die Heimanlage des ATSV OMV Auersthal, wo die Einzellandesmeisterschaften im 60 Meter Hürden-Sprint, im Hochsprung und im Kugelstoß sowie die Staffeltitel über 4x100 Meter und 3x800 Meter vergeben wurden. Mit 2x Gold, 5x Silber und 1x Bronze verlief der Wettkampf im Stadlau äußerst erfreulich. Neben den Medaillen gab es in Stadlau auch wieder eine Fülle an persönlichen Bestleistungen zu bejubeln. Die Details findet ihr umseitig:

  • 19.09.2020 | Amstetten | Mit einer so erfreulichen Ausbeute konnte man im Vorfeld der österreichischen Meisterschaften in Amstetten nur spekulieren. Was die Athletinnen und Athleten der U14-Klasse sowie unsere Staffeln der U16, U20 und Allgemeinen Klasse auf den Amstettener Tartan zauberten, sorgte bei allen Betreuern für strahlende Gesichter. Die Details könnt ihr umseitig nachlesen:

  • 07.08.2020 | Eisenstadt | Unser Nachwuchs hat ausnahmsweise an einem Freitag bei den Kindersommerspielen in Eisenstadt bei einem Vierkampf teilgenommen. Warum sich unser Nachwuchs dort wohlfühlt und welche Leistungen herauskamen könnt ihr umseitig lesen …

  • 18.07.2020 | Graz | Am vergangenen Samstag fand in Graz-Eggenberg die vierte von insgesamt fünf Stationen der Austrian Top Meeting-Serie statt. Im Vorprogramm des stark besetzten internationalen Meetings, starteten auch die U12- und U14-Kinder des ULC Riverside Mödling. Im Hauptprogramm des Austrian Top Meetings durften dann nationale und internationale Aushängeschilder der Leichtathletikszene wie etwa Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger, Hürdensprinterin Beate Schrott, Mittelstreckenläufer Andreas Vojta, Zehnkämpfer Dominik Distelberger, Dreispringer Philipp Kronsteiner sowie ULC Riverside Mödling-Sprinter Markus Fuchs bestaunt werden. Aber nun erstmal zu den Kinderwettkämpfen im Vorprogramm:

  • 01.03.2020 | Klosterneuburg | Schon traditionell fällt die Verschnaufpause nach der Hallensaison eher kurz aus. So ging es die ULC-Abordnung nach nur einer Woche Ruhe bei den diesjährigen niederösterreichischen Meisterschaften im Crosslauf weiter. Speziell die unsere Nachwuchsläuferinnen waren kaum zu schlagen und konnten 4 x Gold, 1 x Silber und 2 x Bronze gewinnen. Die Jungs, die diesmal klar in der Unterzahl waren, steuerten noch eine weitere Silbermedaille zu der ULC-Ausbeute hinzu.

  • 20.10.2019 | Mödling |Erstmals ging der 44. Dreistundenweglauf des ULC Riverside Mödling schon im Oktober über die Bühne. Bei guten äußeren Bedingungen gibt es am Ende in 13 Klassen elf Siege für den Heimverein gegenüber zwei Siegen von AthletenInnen, die nicht beim ULC trainieren. Daher würde der Titel normalerweise eher zu einem Tischtennisergebnis passen. Aber die Details könnt ihr umseitig weiterlesen:

  • (01.-31.05.2019) Film ab für Runde zwei - oder eigentlich besser gesagt Bericht ab für Runde zwei. Der monatliche Flashback geht nun in die zweite Runde und ich habe für euch wieder versucht so viele ULC-Ergebnisse wie möglich, die abseits des Hauptgeschehens passiert sind, versucht herauszufinden.

  • 15.06.2019 | Amstetten, Österreich | In der Hochphase der Saison eilen auch unsere U14-Athletinnen und -Athleten von Wettkampf zu Wettkampf. Vor zwei Woche in Lustenau, letzte Woche in Schwechat, ging es dieses Wochenende nach Amstetten. Und erneut waren Topleistungen gefragt, ging es doch um die Landesmeistertitel in den Bewerben 800 Meter, Hochsprung und 4x100 Meter Staffel. Betreut von den U14-Coaches Karin RokitteChristian Ielchici sowie Lauftrainer Christian Jaeger und U16-Coach Manfred Muster war die Bilanz wieder eine sehr erfreuliche:

  • (St. Pölten, 27.04.2019) Es gibt viel zu berichten. Wir wollen eingangs nicht zu viel vorweg nehmen. Lest einfach selbst nach:

Back To Top