Österreichische Staatsmeisterschaften

  • 24.-25.08.2019 | Amstetten |Eine Woche nach den NÖ Masters Landesmeisterschaften standen inn Amstetten gleich die Österreichischen Masters Meisterschaften am Programm. Den Schwung nahmen eine Masters-Athletin und einige Masters-Athleten von Wien nach Amstetten mit:

  • (Ternitz, 04.05.2019) Wir wollen noch einmal den Blick auf das Wettkampfgeschehen in Ternitz werfen. Neben den Vereinsmeisterschaften der U16 fanden gleichzeitig auch die ÖSTM (österreichischen Staatsmeisterschaften) der Langstaffeln - also 3 x 1.000 Meter sowie 4 x 400 Meter bei den Männern sowie 3 x 800 Meter und 4 x 400 Meter bei den Frauen - statt. Auch wenn die Besetzung mit nur einer Staffel über 4 x 400 Meter bei den Männern mehr als dürftig war, präsentierte sich unser Langsprinterquartett von seiner besten Seite.

  • (Wien, 16./17.02.2019) Der Höhepunkt der nationalen Leichtathletiksaison ging diese Woche mit den Staatsmeisterschaften der Allgemeinen Klasse in der Halle über die Bühne. Das Ferry-Dusika-Hallenstadion, in dem 2002 auch die Hallen-Europameisterschaften ausgetragen wurden, war Schauplatz der Titelkämpfe. Gleich fünf Medaillen gab es für unsere Männer und Frauen - besonders hervorgetan hat sich bei seiner Generalprobe Markus Fuchs, der über 60 Meter einen Qunatensprung nach vorne machte: