NÖLV Hallenmeisterschaften

  • Hallensaison startet mit Kracher - Markus sprintet nach Glasgow

    Andreas Meyer, Markus Fuchs

    (Wien, 12.01.2019) Die niederösterreichischen Hallenmeisterschaften stellten auch im Jahr 2019 wieder den Auftakt in die neue Leichtathletiksaison dar. Und die (Indoor-)Saison 2019 begann gleich mit einem richitgen Kracher. Markus Fuchs konnte sich nach einem grundsoliden Vorlauf über 60 Meter im Finale noch einmal um eine Zehntelsekunde steigern. In 6,75 Sekunden legte er den besten Saisonstart seiner Karriere hin und konnte darüber hinaus auch noch das Hallen-EM-Limit für die Hallen-Europameisterschaft in Glasgow unterbieten (6,78 Sekunden). Auch die weiteren ULCler konnten mit tollen Leistungen auf sich aufmerksam machen:

  • 17 Medaillen beim 2017er-Auftakt

    Leonie Springer

    (Wien, 14.01.2017) Nicht einmal zwei Wochen nach dem Jahreswechsel stand für einige Athletinnen und Athleten die erste Landesmeisterschaft des Jahres auf dem Programm. Wie schon in den letzten Jahren war diese Auftaktveranstaltung die niederösterreichische Landesmeisterschaft in der Halle -  und zwar für die U18 und die Allgemeine Klasse. Insgesamt 17 Medaillen konnte das ULC-Team dabei einheimsen. Dazu kamen noch weitere zwölf Platzierungen unter den Top 6. Umseitig findet ihr einen kurzen Überblick über die besten Leistungen und auch erste Überraschungen:

  • Edelmetall mal 17 im Dusika-Stadion

    Stephanie Schrotter

    (Wien, 16.1.2016) Sieben Gold- und sechs Silbermedaillen, sowie fünf Bronzemedaillen und acht weitere Top-6-Platzierungen waren die beeindruckende Bilanz der Leichtathletinnen und Leichtathleten des ULC Riverside Mödling bei den ersten Landesmeisterschaften des Jahres.