Manuel Peczar

  • 08.06.2019 | München, Deutschland | Um ein langes und wettkampfintensives Pfingstwochenende zu starten, eignete sich kein Wettkampf besser als das 34. Internationale Ludwig-Jall Sportfest in bayrischen München. Eine kleine aber umso feinere Truppe war für den ULC mit von der Partie und es gab durch die Bank solide Leistungen - auch wenn der große Ausreißer nach oben ausgeblieben ist:

  • (St. Pölten, 25./26.05.2019) Bei guten äußeren Bedingungen gingen an diesem Wochenende die Wiener und Niederösterreichischen Landesmeisterschaften der Altersklassen U16 und U20 über die Bühne. Viele Athleten des ULC Riverside Mödling sammelten dabei Medaillen (5 x Gold, 12 x Silber, 11 x Bronze), Top 6-Plätze oder „nur“ persönliche Bestleistungen (pBs) bzw. nutzten das Meeting zur Formüberprüfung vor größeren Aufgaben. Wie es unseren Athletinnen und Athleten ergangen ist, erfahrt ihr umseitig im diesmal nach Startzeiten aufgebauten Bericht.

  • (St. Pölten, 27.04.2019) Sozusagen als letzter Programmpunkt des Saisonauftaktes sowie als Generalprobe vor den in einer Woche stattfindenden ÖM Langstaffel gingen im Rahmen des Erich Racher Gedächtnismeeting (Saisonauftakt mit unzähligen Bestleistungen) die niederösterreichischen Meisterschaften der Langstaffeln über die Bühne. Erstmals wechselte der Termin dabei von Ende der Saison ganz an den Anfang. Daniela Jantschy hat sich nach Abschluss der Bewerbe hingesetzt und berichtet von den Leistungen unserer Läuferinnen und Läufer:

  • (St. Veit an der Gölsen, 30.03.2019) Nachdem es erstmals seit vielen Jahren keinen UNION Crosscup mehr gab, ließ die Beteiligung des ULC Riverside Mödling an der ehemaligen Abschlussveranstaltung etwas zu wünschen übrig. Mit Leonie Zoe Haller sowie Manuel Peczar und Thomas Frenkenberger ließen sich eine Nachwuchsathletin und zwei -athleten den Klassiker zum Abschluss der Wintermonate nicht entgehen. Die Ausbeute unserer drei Läufer ist dabei durchaus beachtlich gewesen.

  • (Hirtenberg, 24.02.2019) Nur eine Woche nach dem für unsere Athleten und Athletinnen sehr erfolgreich verlaufenen Testlauf fanden in Hirtenberg die Crosslauflandesmeisterschaften statt. Da die Woche davor aufgrund diverser anderer Laufveranstaltungen und den Staatsmeisterschaften, nur sehr wenige Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Start waren, durfte man dieses Rennen als erste nennenswerte Standortbestimmung vor den Crosslaufstaatsmeisterschaften in Innsbruck ansehen.

  • (Linz, 10.02.2019) In den letzten beiden Wochen galt es für die Leichtathletinnen und Leichtathleten gleich mehrmals nach Linz in TipsArena zu pendeln. Nach den Mehrkampfmeisterschaften vergangene Woche standen diese Woche die ÖM der U20-Klasse auf dem Programm. Mit neun Startern hatte der ULC ein kleines aber hoch qualitatives Team am Start, von dem man einige in diversen Disziplinen zum engsten oder zum erweiterten Favoritenkreis auf Edelmetall zählen durfte. Neben den Siegen, mit denen man bei normalem Verlauf rechnen konnte - Samuel Szihn im Weitsprung und Ben Henkes im Hochsprung - war es vor allem Manuel Peczar, der sich an den heutigen Tag wohl noch länger erinnern wird. Lest umseitig alles in der richtigen Reihenfolge nach:

  • (Wien, 26.01.2019) Vor gut einem Jahr hatte Samuel Szihn seinen großen Durchbruch mit einigen 7-Meter-Sprüngen im Laufe der Hallensaison. Diese gipfelten in einem neuen Vereinsrekord von 7,36 Meter. Nach der Hallensaison wurde dem Flow leider durch eine langwierige Verletzung ein abruptes Ende gesetzt. Samuel konnte während der gesamten Freiluftsaison zu keinen neuen Weitenflügen ansetzen - erst im September den ÖM U20 gab er in der 4x100 Meter Staffel sein Wettkampf-Comeback. Weitere fünf Monate danach war es nun endlich wieder soweit und Samuel war erstmals wieder im Weitsprung am Start. Mit 7,09 Metern zeigte der Wiener auch direkt wieder eine Leistung, bei der man hoffen darf, dass es bald wieder in Richtung persönliche Bestleistung/Vereinsrekord geht.

  • (Wien, 19.01.2019) In einer Woche kann viel passieren. Dass dies nicht einfach nur ein Sprichwort ist, sondern Hin und Wieder auch der Wirklichkeit entspricht, haben unsere Sprinterinnen und Sprinter bei ihrem zweiten Auftritt der Hallensaison eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Bestleistungen, die erst eine Woche zuvor aufgestellt wurden und schon Beweis genug waren, dass das Training des Herbstes bereits erste Früchte trägt, wurde nochmals gesteigert und in manchen Fällen sogar pulverisiert. DIe Details umseitig:

  • (Obergrafendorf, 25.02.2018) Am vergangenen Sonntag wurden die Cross-Landesmeisterschaften in Obergrafendorf bei St. Pölten ausgetragen. Die sibirische Kälte war angekündigt und pünktlich zu den Meisterschaften auch angekommen. So waren die Läuferinnen und Läufer nicht nur von der Strecke sondern auch von den Temperaturen stark gefordert. Die Details wie immer umseitig:

  • (Linz, 11.2.2018) Am vergangenen Sonntag fanden die österreichischen U20-Meisterschaften in der Halle in Linz statt. Bei den letzten Wettkämpfen zeigten unsere Athletinnen und Athleten schon sehr gute Form und diese konnte nun abermals gesteigert werden.

  • (Wien, 13.01.2018) Die Leichtathletiksaison, und im Speziellen die Hallensaison, wurde am vergangenen Wochenende mit den niederösterreichischen Landesmeisterschaften der U18 und Allgemeinen Klasse eröffnet. Gleich beim Auftaktwettkampf durften sich einige Athletinnen und Athleten des ULC Riverside Mödling über neue persönliche Bestleistungen freuen und viele Medaillen und Platzierungen bejubeln. Nachfolgend findet ihr die Resultate nach den Bewerben sortiert:

  • ATHLETEN-INFORMATIONEN
    Name:  Manuel PECZAR
    Geburtsdatum:  12.11.2001
    Trainer:  Leo BRENSBERGER, Christoph PÖSTINGER
    Kader:  B-Kader Nachwuchs
    PERSÖNLICHE BESTLEISTUNGEN

    200 Meter

    400 Meter

    800 Meter

    1.000 Meter

     23,51 Sekunden

     51,16 Sekunden

     1:59,94 Minuten

     2:55,65 Minuten