Julia Nikolic

  • 24.04.2021 | St. Pölten | Mit dem vergangenen Wochenende hat die neue Leichtathletik-Bahnsaison wieder begonnen. Nach dem corona-bedingten Ausfall des Erich-Racher-Gedächtnismeetings im Vorjahr stellte dieses Traditionsmeeting 2021 den Auftakt in die niederösterreichische Leichtathletiksaison dar. Neben ausgewählten Disziplinen wurden im Rahmen des Meetings auch die Landesmeistertitel für Langstaffeln - 3x800 Meter bei allen weiblichen Klassen sowie 3x1.000 Meter bei den männlichen Klassen - vergeben. Mit 3x Gold, 1x Silber und 2x Bronze konnten gleich sechs der sieben ULC-Staffeln Medaillen erobern. Die Details zum Wettkampftag findet ihr umseitig:

  • 03.10.2020 | Schwechat |Die Erwartungshaltung vor der letzten Stadionmeisterschaft der Saison 2020, einer sehr außergewöhnlichen Saison, war den Lauf der letzten beiden Wochen mitzunehmen und bei den Landesmeisterschaften im Fünfkampf nochmals alles aus sich herausholen. Der erste Samstag im Oktober präsentierte sich auf dem Schwechater Phönixplatz als typischer Herbsttag – relativ kühl in der Früh, im Vergleich zu den letzten Wettkämpfen starker Wind und abwechselnd Sonne und Wolken. Mit elf Mädchen und neun Jungs war das ULC-Team auch zahlenmäßig das stärkste Team in Schwechat. Die Details zu den zahlreichen Bestleistungen folgen umseitig:

  • 19.09.2020 | Amstetten | Mit einer so erfreulichen Ausbeute konnte man im Vorfeld der österreichischen Meisterschaften in Amstetten nur spekulieren. Was die Athletinnen und Athleten der U14-Klasse sowie unsere Staffeln der U16, U20 und Allgemeinen Klasse auf den Amstettener Tartan zauberten, sorgte bei allen Betreuern für strahlende Gesichter. Die Details könnt ihr umseitig nachlesen:

  • 07.08.2020 | Eisenstadt | Unser Nachwuchs hat ausnahmsweise an einem Freitag bei den Kindersommerspielen in Eisenstadt bei einem Vierkampf teilgenommen. Warum sich unser Nachwuchs dort wohlfühlt und welche Leistungen herauskamen könnt ihr umseitig lesen …

  • 18.07.2020 | Graz | Am vergangenen Samstag fand in Graz-Eggenberg die vierte von insgesamt fünf Stationen der Austrian Top Meeting-Serie statt. Im Vorprogramm des stark besetzten internationalen Meetings, starteten auch die U12- und U14-Kinder des ULC Riverside Mödling. Im Hauptprogramm des Austrian Top Meetings durften dann nationale und internationale Aushängeschilder der Leichtathletikszene wie etwa Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger, Hürdensprinterin Beate Schrott, Mittelstreckenläufer Andreas Vojta, Zehnkämpfer Dominik Distelberger, Dreispringer Philipp Kronsteiner sowie ULC Riverside Mödling-Sprinter Markus Fuchs bestaunt werden. Aber nun erstmal zu den Kinderwettkämpfen im Vorprogramm:

  • 11.07.2020 | Purgstall | Nach einer kurzen Verzögerung bei der Anfahrt – nicht alle sind schon um 11:00 Uhr wach ;-) - starteten wir mit dem Vereinsbus Richtung Purgstall. Trotz des strömenden Regens, praktisch während der gesamten Fahrt, kamen wir pünktlich und mit guter Stimmung auf dem Sportplatz an …

  • 03.11.2019 | St. Pölten | Nach einer sehr langen und anstrengenden Saison, die allen viel abverlangt hatte, fand am Samstag, den 19. Oktober, im Sportzentrum Niederösterreich die Ehrung der besten niederösterreichischen U14-Athletinnen und -Athleten statt. Auch der ULC Riverside Mödling hatte dabei ausreichend Grund zum Jubeln

  • 21.09.2019 | Schwechat, Österreich | Am vergangenen Wochenende stellten sich acht ULC-Athletinnen und, aufgrund einiger krankheitsbedingter Ausfälle, leider nur ein (!!) männlicher Athlet bei sonnigem, aber windigem Herbstwetter der Konkurrenz im Mehrkampf. Dass fast alle in der Endabrechnung eine neue Mehrkampf-Bestleistung zu Buche stehen hatten, zeigt die enorme Weiterentwicklung der Athletinnen und Athleten der U14-Gruppe im Laufe dieser Saison.

  • 30.05.2019 | St. Pölten, Österreich | Im Rahmenprogramm des 12. Sportunion Liese Prokop Memorials fanden auf der neuen Sportanlage in St. Pölten auch die UNION Landesmeisterschaften statt. Von der U12 bis zur U18 waren einige Athletinnen und Athleten gekommen, um in Abwesenheit der meisten U14-, U16- und U18-Wettkämpfer (die waren entweder in Lustenau bei den ÖM Mehrkampf U14 im Einsatz oder hatten wegen der am Wochenende in der Südstadt stattfindenden ÖM Mehrkampf U16/U18 Pause). Trotzdem konnte der ULC Riverside Mödling zahlreiche Medaillen und pBs erkämpfen. Umseitig findet ihr den Bericht nach den jeweiligen Altersklassen sortiert:

  • (St. Pölten, 27.04.2019) Es gibt viel zu berichten. Wir wollen eingangs nicht zu viel vorweg nehmen. Lest einfach selbst nach:

Back To Top