Gold

  • 17 Medaillen beim 2017er-Auftakt

    Leonie Springer

    (Wien, 14.01.2017) Nicht einmal zwei Wochen nach dem Jahreswechsel stand für einige Athletinnen und Athleten die erste Landesmeisterschaft des Jahres auf dem Programm. Wie schon in den letzten Jahren war diese Auftaktveranstaltung die niederösterreichische Landesmeisterschaft in der Halle -  und zwar für die U18 und die Allgemeine Klasse. Insgesamt 17 Medaillen konnte das ULC-Team dabei einheimsen. Dazu kamen noch weitere zwölf Platzierungen unter den Top 6. Umseitig findet ihr einen kurzen Überblick über die besten Leistungen und auch erste Überraschungen:

  • Markus stürmt zum Sprint-Triple

    Levin Gottl, Markus Fuchs, Chuk Nnamdi, Andreas Meyer

    (Rif/Hallein, 30./31.07.2016) Es war ein kleines aber feines ULC-Team bei den diesjährigen österreichischen Staatsmeisterschaften im ULSZ Rif. Die kleine Mödlinger Truppe brachte aber einiges an Durchschlagskraft mit – Markus Fuchs, EM-Teilnehmer in Amsterdam über 100 Meter, führte das Team an.

  • U18-EM Limit und mehrere Vereinsrekorde

    Samuel Szihn, Levin Gottl, Chuk Nnamdi, Hermann-Alexander Beckert

    (St. Pölten, 28./29.05.2016) Nachdem im vergangenen Jahr das Ergebnis der U20- und U16-Landesmeisterschaften nicht allzu rosig war, zeichnet sich nach der ersten großen Landesmeisterschaft des Jahres 2016 ein deutlicher Aufwärtstrend ab. Bei insgesamt 23 Medaillen und 31 Top-6-Platzierungen, könnte man einen seitenlangen Bericht über die Meisterschaften schreiben. Die größten Highlights und wichtigsten Details zu den in St. Pölten ausgetragenen Landesmeisterschaften findet ihr umseitig:

  • Philipp Herzog führt hervorragende U14 an

    Philipp Herzog

    (Gmunden, 26.05.2016) Im Vorjahr konnte das U14-Team erstmals die Goldmedaille in der Mannschaftswertung der Mädchen mit nach Mödling nehmen. Die Aussage des Trainerteams vor einem Jahr in Villach war folgende: "Heuer hat wirklich alles auf den Punkt gepasst. Dies im nächsten Jahr noch einmal zu übertreffen wird nicht möglich sein." Die Athletinnen und Athleten der U14 sollten ihre Trainer beim 15-jährigen Jubiläum der Meisterschaft in Gmunden aber eines besseren belehren und den Wettkampf in diesem Jahr unbeschreiblich machen. Angeführt wurde das erfolgreiche elfköpfige Team durch Philipp Herzog. Die Details findet ihr umseitig:

  • ULC-Nachwuchs räumt 45 Medaillen ab

    Chukwuma Nnamdi

    (St. Pölten, 30.4.2016) Bei der diesjährigen Union-Landesmeisterschaften in St. Pölten avancierte der ULC Riverside Mödling zum Großabräumer. Bei den in den Altersklassen U14, U16 und U18 ausgetragenen Union-Meisterschaften durfte sich die 63-köpfige Abordnung des ULC über 45 Medaillen freuen. Davon waren je 17 Stück in Gold und Silber und weitere elf in Bronze. Die wichtigsten Details zum Wettkampf findet ihr umseitig:

  • Edelmetall mal 17 im Dusika-Stadion

    Stephanie Schrotter

    (Wien, 16.1.2016) Sieben Gold- und sechs Silbermedaillen, sowie fünf Bronzemedaillen und acht weitere Top-6-Platzierungen waren die beeindruckende Bilanz der Leichtathletinnen und Leichtathleten des ULC Riverside Mödling bei den ersten Landesmeisterschaften des Jahres.

  • Millonig-Sisters und die U14-Mädchen erobern Gold bei den ÖM Crosslauf

    (Rif/Hallein, 14.3.2015) Mit einem zwölfköpfigem Team trat der ULC Riverside Mödling die Reise zu den diesjährigen österreichischen Crosslaufmeisterschaften an. Das Team wurde von den beiden Schwestern Julia MILLONIG und Lena MILLONIG angeführt. Dahinter wollten junge Athleten aus der U14-Gruppe sich in den Kampf um Platzierungen und Medaillen einmischen und ihr Talent zeigen. Mit drei Goldmedaillen und vier Bronzemedaillen war die Ausbeute des sehr kleinen Team umso beachtlicher. Zu den sieben Medaillen kamen noch drei weitere Platzierungen hinzu.
    Wie es wem ergangen ist, lest ihr umseitig: