Daniela Jantschy

  • 25.08.2019 | Klagenfurt, Österreich | Wie schon öfter in diesem Jahr. berichtet Daniela Jantschy, Athletin aus der Laufgruppe von Christian Jaeger, von einem Wettkampf. Diesmal hat es die 26-jährige Lehrerin des Gymnasiums Bachgasse nach Kärnten zu den österreichischen Staatsmeisterschaften im Halbmarathon "verschlagen". Ihren Bericht findet ihr umseitig:

  • 29.06.2019 | Klosterneuburg, Österreich | Am ersten Tag der Sommerferien fanden in Klosterneuburg die 10.000 Meter Landesmeisterschaften statt. Passend zum Beginn der Sommerferien waren auch die Temperaturen.

  • (Wien, 26.05.2019) Wie schon öfters dieses Jahr hat Daniela Jantschy, die selbst beim heutigen Frauenlauf am Start war, die Ergebnisse der angetretenen Mödlingerinnen zusammengefasst. Wie immer haben wir dann auch noch die Ergebnisse jener Läuferinnen rausgesucht, die nicht unter ULC Riverside Mödling gestartet sind. Verzeiht uns bitte, wenn wir trotz der zusätzlichen Suche nicht alle ULCler gefunden haben.

  • (Südstadt, 11.05.2019) Mittlerweile bin ich persönlich seit knapp 19 Jahren Mitglied des ULCs und selten war ich so stolz Teil dieses Vereins zu sein wie heute. Das Ergebnis bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften hat vermutlich die Erwartungen vieler unserer Starterinnen und Starter selbst übertroffen. Deswegen kann ich heute auch unbeschwert behaupten, dass wir sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern das historisch beste Ergebnis im Rahmen der österreichischen Meisterschaften Vereine abgeliefert haben.

  • (St. Pölten, 27.04.2019) Sozusagen als letzter Programmpunkt des Saisonauftaktes sowie als Generalprobe vor den in einer Woche stattfindenden ÖM Langstaffel gingen im Rahmen des Erich Racher Gedächtnismeeting (Saisonauftakt mit unzähligen Bestleistungen) die niederösterreichischen Meisterschaften der Langstaffeln über die Bühne. Erstmals wechselte der Termin dabei von Ende der Saison ganz an den Anfang. Daniela Jantschy hat sich nach Abschluss der Bewerbe hingesetzt und berichtet von den Leistungen unserer Läuferinnen und Läufer:

  • (Regensburg/GER, 23.03.2019 / Ardagger, 23.03.2019) Erstmals in der Geschichte des österreichischen Leichtathletikverbandes wurde der 10.000 Meter-Staatsmeistertitel nicht auf österreichischem Boden, sondern in Regensburg im Rahmen der bayrischen Meisterschaften vergeben. Die Meisterschaften wurden nicht wie die Sparkassen-Gala im Universitätsstadion, sondern auf der städtischen Sportanlage ausgetragen. Ein paar hundert Kilometer weiter östlich gingen am selben Tag die niederösterreichischen Meisterschaften im Halbmarathon über die Bühne. Für beide Meisterschaften findet ihr umseitig einen kurzen Bericht:

  • (Innsbruck, 10.03.2019) Nach den erfolgreichen Landesmeisterschaften in Hirtenberg, ging es zwei Wochen weiter in den Westen zu den Crosslaufstaatsmeisterschaften nach Innsbruck. Vorab des Rennens gab es schlechte Nachrichten für das Team rund um Trainer Christian Jaeger. Der Titelverteidiger in der U20 Fabian Lung(dieses Jahr schon U23) musste leider krankheitsbedingt seinen Start absagen, woraufhin der Landesmeisterschaftsdritte Mario Weiß (AK), der nur aufgrund eines aussichtreichen Männerteams nach Innsbruck gereist wäre, ebenfalls seinen Start absagte. Tamino Schmid (U18) fiel ebenfalls krankheitsbedingt aus.

  • (Hirtenberg, 24.02.2019) Nur eine Woche nach dem für unsere Athleten und Athletinnen sehr erfolgreich verlaufenen Testlauf fanden in Hirtenberg die Crosslauflandesmeisterschaften statt. Da die Woche davor aufgrund diverser anderer Laufveranstaltungen und den Staatsmeisterschaften, nur sehr wenige Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Start waren, durfte man dieses Rennen als erste nennenswerte Standortbestimmung vor den Crosslaufstaatsmeisterschaften in Innsbruck ansehen.

  • (Graz, 14.10.2018) Die ÖSTM Halbmarathon, die vergangenen Sonntag, im Rahmen des Kleine Zeitung Graz Marathons ausgetragen wurden, besiegelten die nationale Meisterschaftssaison 2018. Mit dieser letzten Meisterschaft haben nun alle ULC-Athletinnen und -Athleten das Jahr 2018 erfolgreich abgeschlossen und beginnen nun mit ihrer verdienten Saisonpause oder befinden sich bereits wieder im Aufbau für die kommende Saison. 10.000 Meter-Landesmeisterin Daniela Jantschy konnte bei ihrem letzten Rennen dieser Saison mit einem neuen Vereinsrekord nochmals ein Ausrufezeichen setzen:

  • (Wien, 29.09.2018) Schauplatz Nummer zwei an diesem Wochenende (zur Erinnerung: die U14 kämpfte um die Landesmeistertitel im Mehrkampf in Ternitz) war das LAZ Wien, in dem dieses Jahr schon zahlreiche Wettkämpfe mit Beteiligung des ULC Riverside Mödling stattgefunden haben. Bei diesen Landesmeisterschaften, die im Rahmen der österreichischen Staatsmeisterschaften ausgetragen wurden, vertrat Daniela Jantschy unsere roten Vereinsfarben. Die Details folgen umseitig:

  • (Hirtenberg, 3.4.2016) Die niederösterreichischen 10km Straßenlaufmeisterschaften gingen heuer zum ersten Mal im Rahmen des 1. Hirtenberger Straßenlaufs über die Bühne. Bei strahlendem Frühlingswetter und bei – nach dem kühlen März – ungewohnten 20° gingen fünf Athletinnen und Athleten des ULC Riverside Mödling an den Start.

  • (Piber/Köflach, 12.3.2016) Nur zwei nachdem die nationale Hallensaison abgeschlossen wurde, ging im steirischen Piber in der Nähe von Köflach die österreichische Crosslaufsaison in die letzte Runde. Im Vorfeld wurde von Seiten des Organisationsvereins LTV Bawag Köflach bereits kräftig die Werbetrommel für die Meisterschaften gerührt. Aus ULC-Sicht durfte man sich nach starken Leistungen bei den niederösterreichischen Meisterschaften durchaus berechtigte Hoffnung auf einige Medaillen machen. Wie schon in der Vorschau (VORSCHAU: ÖM Crosslauf) angekündigt, war das dem Team des ULC Riverside Mödling sehr mädchenlastig. Das Männerteam fiel aufgrund der Erkrankung von Manuel Trost ins Wasser. Umseitig werden wir die einzelnen Bewerbe chronologisch aufarbeiten. Lest selbst:

  • (Pottenstein, 13.2.2016) In Pottenstein ging der diesjährige UNION-Crosscup in die zweite Halbzeit. Gleichzeitig war es auch das erste Mal überhaupt, dass in Pottenstein ein Crosslauf ausgetragen wurde. Dementsprechend groß war die Vorfreude, die Anspannung, die Aufregung oder jegliche andere Art von Gemütsregungen, die man haben kann, wenn man an einen Crosslauf denkt. Dann kam auch noch die Tatsache hinzu, dass überlegt wird, die NÖM Crosslauf 2017 oder 2018  in Pottenstein abzuhalten. Alle Informationen zu der Strecke, den Geschehnissen zu der aus ULC-Sicht erfolgreichen Premiere lest ihr umseitig:

  • (St. Pölten, 9.1.2016) Die Läuferinnen und Läufer des ULC Riverside Mödling setzten gleich zu Beginn der Saison 2016 an jener Stelle fort, wo sie 2015 aufgehört hatten - mit Siegen und Podiumsplatzierungen. Bei der dritten Station des UNION-Crosscups in St. Pölten auf einer Strecke auf dem und um das Gelände der Union-Sportanlage wussten speziell die U14- und U16-Athletinnen und -Athleten sowie die U12-Mädchen zu überzeugen. Die Details findet ihr umseitig: