Crosslauf

  • (Pfaffstätten, 31.03.2019) Viele Erfolge quer durch alle Altersklassen brachte der 15. Pfaffstättner Weinberg-Crosslauf bei prächtigem Frühlingswetter für die Athletinnen und Athleten des ULC Riverside Mödling. Wo im Vorjahr noch im Schnee gelaufen wurde, war heuer strahlend blauer Himmel und staubtrockener Untergrund Begleiter der Läufer.

  • (Hirtenberg, 17.02.2019) Auch abseits der spannenden und erfolgreichen österreichischen U18-Meisterschaften und österreichischen Staatsmeisterschaften im Wiener Dusikastadion konnte unser Verein Erfolge verbuchen. Nach dem erfolgreichen Einstieg in die Crosslaufsaison haben sich eben jene Läuferinnen und Läufer, die auf eine Hallensaison verzichten, auf den Weg nach Hirtenberg gemacht, um bei frühlingshaften Temperaturen die Strecke für die Crosslauflandesmeisterschaften zu testen.

  • (Wien, 27.01.2019) Vergangenen Sonntag stieg ein Großteil der Laufgruppe von Trainer Christian Jaeger in die Crosslaufsaison am LAZ-Wien ein. Tabea Schmid, Anja Hofmann, Tamino Schmidund Amelie Sattler sind bereits vor zwei Wochen bei den Landesmeisterschaften in der Halle in Erscheinung getreten, aber für den Großteil der Gruppe war es der erste Wettkampf in Vorbereitung auf die Crosslandes und -staatsmeisterschaften.

  • (Mödling, 11.11.2018) Der Dreistundenweglauf zählt sicher zu den schönsten traditionellen und herkömmlichen Crossläufen, und so ist es nicht verwunderlich, dass immer wieder Läufer zur Vorbereitung für die NÖ-Crossmeisterschaft zur Formüberprüfung am Lauf in den Mödlinger Föhrenbergen teilnehmen. Beim 43. Lauf war festzustellen, dass viele Nachwuchsathleten versuchten zu prüfen, ob sie für höhere Anforderungen geeignet sind. Erfreulicherweise haben viele Mitglieder unseres Vereines an dieser Prüfung teilgenommen und gute Leistungen erreichen können.

  • (Auburn, 07.09.2018) Vor etwas mehr als einem Jahr ist die beste 1.500 Meter-Läuferin des ULC Riverside Mödling, Ylvi Traxler, mit einem Sportstipendium an die University of Mississippi - Ole Miss gegangen. Ihr erstes Jahr dort war von einigen Hoch- und Tiefsituation mit starken Leistungen und dann wieder Verletzung geprägt. Jetzt, zu Beginn des zweiten Jahres, scheint es als wären die Probleme des letzten Jahres endlich überstanden. Ihre derzeit schon bestechende Form konnte Ylvi beim sogenannten Auburn Invitational im US-Bundesstaat Alabama unter Beweis stellen.

  • (St. Pölten, 07.01.2017) Bei polaren Temperaturen, aber herrlichem Sonnenschein, haben sich nicht allzu viele Athleten zur dritten Station des Crosslaufcups am Unionsplatz in St. Pölten eingefunden. Positiv daran allerdings, dass gut zwei Drittel der Teilnehmer von ULC Riverside Mödling kamen.

  • (Pfaffstätten, 20.3.2016)Bei angenehm kühlem Osterwetter fand die vorletzte Station der heurigen Crosscup Saison in Pfaffstätten statt. Wahrscheinlich aufgrund der räumlichen Nähe zur Südstadt fanden sich zumindest in den Jugendbewerben fast ausschließlich Teilnehmer des ULC Riverside Mödling ein, sodass das Starterbild eher einer vereinsinternen als einer offenen Veranstaltung glich.
    Warum man die Veranstaltung auch für Vereinsmeisterschaften halten konnte zeigen folgende Fakten:

  • (Piber/Köflach, 12.3.2016) Nur zwei nachdem die nationale Hallensaison abgeschlossen wurde, ging im steirischen Piber in der Nähe von Köflach die österreichische Crosslaufsaison in die letzte Runde. Im Vorfeld wurde von Seiten des Organisationsvereins LTV Bawag Köflach bereits kräftig die Werbetrommel für die Meisterschaften gerührt. Aus ULC-Sicht durfte man sich nach starken Leistungen bei den niederösterreichischen Meisterschaften durchaus berechtigte Hoffnung auf einige Medaillen machen. Wie schon in der Vorschau (VORSCHAU: ÖM Crosslauf) angekündigt, war das dem Team des ULC Riverside Mödling sehr mädchenlastig. Das Männerteam fiel aufgrund der Erkrankung von Manuel Trost ins Wasser. Umseitig werden wir die einzelnen Bewerbe chronologisch aufarbeiten. Lest selbst:

  • (9.3.2016) Am kommenden Wochenende geht in Piber bei Köflach mit den österreichischen Staatsmeisterschaften im Crosslauf der nationale Höhepunkt der Crosslaufsaison über die Bühne. Nach teilweise ausgezeichneten, teilweise sehr guten und teilweise sehr vielversprechenden Auftritten bei den niederösterreichischen Meisterschaften vor knapp zwei Wochen nimmt ein relativ großes Team die Reise in die Steiermark auf sich und versucht sich im Rennen/Kampf um Edelmetall und Top-6-Platzierungen teuer zu verkaufen. Das junge Team wird von den beiden letztjährigen U18-WM-Teilnehmerinnen Lena Millonigund Ylvi Traxlerangeführt. Die Starterinnen und Starter des ULC Riverside Mödling in den einzelnen Bewerben findet ihr umseitig:

  • (Lindabrunn, 24.1.2016)Bei richtigen Crosslaufbedingungen ging der UNION-Crosscup in Lindabrunn in die vierte Runde. Schnee, stellenweise Eis lockten nur insgesamt 46 Läuferinnen und Läufer nach Lindabrunn. Nicht weniger beeindruckend ist die Ausbeute der Mödlinger Mannschaft. Es gab insgesamt drei Klassensiege: zwei davon gehen auf das Konto der U14-Gruppe, wo Pauline LEGER bei den Mädchen und Chinomnso NNAMDI bei den Burschen gewinnen konnten, sowie einer bei den Frauen auf das Konto von Ada WERDERITSCH.

  • (LAZ Wien, 17.1.2016) Beim ersten Crosslauf des heurigen WLV-Crosscups auf dem Gelände des LAZ Wien nutzten nur einen Tag nach den Hallenlandesmeisterschaften zwei Mödlinger Athleten die Chance an ihrer Form zu feilen. Mit zwei Siegen bei zwei Starts gelang das dem Athleten-Trainer-Gespann Patrick TRAXLER und Raphael ASAMER ausgezeichnet. Die Details lest ihr umseitig:

  • (St. Pölten, 9.1.2016) Die Läuferinnen und Läufer des ULC Riverside Mödling setzten gleich zu Beginn der Saison 2016 an jener Stelle fort, wo sie 2015 aufgehört hatten - mit Siegen und Podiumsplatzierungen. Bei der dritten Station des UNION-Crosscups in St. Pölten auf einer Strecke auf dem und um das Gelände der Union-Sportanlage wussten speziell die U14- und U16-Athletinnen und -Athleten sowie die U12-Mädchen zu überzeugen. Die Details findet ihr umseitig:

  • (Darmstadt/GER, 22.11.2015) Drei Wochen vor der Crosslauf-EM nimmt die Crosssaison auch für unsere beste Crossläuferin Lena MILLONIG langsam aber sicher an Fahrt auf. Gestern ging es im deutschen Darmstadt zu einem hochkarätigen Crosslauf: einerseits sollte die Form überprüft werden, andererseits sind Starts bei stark besetzten Crossläufen im Ausland immer etwas Anderes als in Österreich. Wie es Lena ergangen ist, lest ihr umseitig:

  • (Mödling, 15.11.2015) Etwas verregnet präsentierte sich der 15. November 2015. Weicher, leicht gatschiger Boden ist idealtypisch für Crossläufe. Mit der 40. Auflage des Mödlinger Dreistundenweglaufs startete für viele Athletinnen und Athleten des ULC Riverside Mödling die Crosslaufsaison 2015/2016. Insgesamt neun Klassensiege sicherte sich die große Mannschaft des ULC in den diversen Altersklassen. Aus der Masse der Siege stach besonders die Leistung von Fiona SCHMID hervor, die einen neuen Streckenrekord in der Masters Frauenwertung verbuchen konnte. Die Details findet ihr umseitig:

  • (Mödling, 15.11.2015) Nachdem der 40. Mödlinger Dreistundenweglauf um kurz vor 12 Uhr mittags zu Ende war, gibt es bereits die Ergebnisse zur diesjährigen Auftaktstation des UNION-Crosscups. Ein Bericht zur Jubiläumsauflage folgt im Laufe des Nachmittags.

    {phocadownload view=file|id=182|text=Ergebnisliste 40. Mödlinger Dreistundenweglauf 2015|target=s}

    {phocadownload view=file|id=183|text=Zwischenstand (nach Lauf 1) UNION-Crosscup 2016|target=s}

    Wir danken Hannes Steiner für die vielen Fotos vom Lauf!
    Einige Stimmungsfotos findet ihr hier.
    Wir würden uns sehr über eure Bewertung des Laufs freuen.

  • (Lindabrunn, 25.01.2015) In der Nacht auf Sonntag kam der Winter und hüllte die Laufstrecke in Lindabrunn in eine Schneelandschaft. Viele Läufer ließen sich durch den überraschenden Wintereinbruch von einer Teilnahme abhalten, nicht so allerdings unsere Athleten, die 50% der Teilnehmer stellten. Von den neun ausgeschriebenen Bewerben wurden sieben gewonnen.