Christian Ielchici

  • 15.06.2019 | Amstetten, Österreich | In der Hochphase der Saison eilen auch unsere U14-Athletinnen und -Athleten von Wettkampf zu Wettkampf. Vor zwei Woche in Lustenau, letzte Woche in Schwechat, ging es dieses Wochenende nach Amstetten. Und erneut waren Topleistungen gefragt, ging es doch um die Landesmeistertitel in den Bewerben 800 Meter, Hochsprung und 4x100 Meter Staffel. Betreut von den U14-Coaches Karin RokitteChristian Ielchici sowie Lauftrainer Christian Jaeger und U16-Coach Manfred Muster war die Bilanz wieder eine sehr erfreuliche:

  • (Pottenstein, 01.05.2019) Nur wenige Tage nach dem Saisonauftakt ging es für unsere U14-Athletinnen und -Athleten nach Pottenstein zur zweiten Station des NÖLV Future-Cups. Böiger Wind und kühle Temperaturen brachte unsere Kids jedoch nicht aus der Ruhe und die Leistungen, die wir am Ende auf den Ergebnislisten finden, sprechen Bände:

  • (12.10.2017) Um die Analysen der ersten Woche zu vervollständigen, folgt mit diesem Bericht auch noch die Analyse der U14-Gruppe, die in diesem Jahr zum wiederholten Male das Vorjahresergebnis übertreffen konnte. Grund dafür war vor allem der extrem starke 2004er-Jahrgang, die schon in vergangenen Saison mit den 2003ern für richtig Furore sorgten. Diese Analyse wird ähnlich aufgebaut sein, wie jene der U10-/U12-Gruppe, da mit dem NÖLV Futurecup auch hier eine Cupwertung besonders im Fokus steht.