Anna Neunteufl

  • 03.07.2019 | Wien, Österreich | Nicht nur unsere Nachwuchsathleten haben beim WLV-Sommermeeting zum Start der Sommerferien überzeugt. Mit Fiona Schmid war es eine Masterathletin, die nicht nur für ein, sondern eher drei bis vier Ausrufezeichen gesorgt hat.

  • 29.-30.06.2019 | Linz, Österreich | Die Sommerferien haben endlich begonnen. Und wie danken unsere Athletinnen und Athleten das dem ULC? Mit einer Flut an Medaillen bei den österreichischen Meisterschaften der U18 und U23. Bevor es für viele unserer Nachwuchssportlerinnen und -sportler in den wohlverdienten Urlaub geht, zeigten sie, dass durch das Ende des Schuljahrs auch die Leichtigkeit zurückkommt. Insgesamt zwölf Medaillen konnte unsere Sportlerinnen und Sportler erobern. Deswegen gibt es auch wie gewohnt viel zu berichten:

  • 22.06.2019 | Amstetten, Österreich | Knapp eine Woche bevor wir einen Großteil unserer Athletinnen und Athleten in die Sommerferien entlassen, hatten viele in bei den niederösterreichischen Meisterschaften der U18 und der Allgemeinen Klasse noch ein volles Programm zu absolvieren. Mit 5 x Gold, 7 x Silber, 7 x Bronze sowie 15 weiteren Top 6-Platzierungen konnte sich die Ausbeute des ULC-Teams schon am ersten Tag voll und ganz sehen lassen. Einen detaillierten Bericht zum ersten Wettkampftag findet ihr wie immer umseitig:

  • 08.06.2019 | München, Deutschland | Um ein langes und wettkampfintensives Pfingstwochenende zu starten, eignete sich kein Wettkampf besser als das 34. Internationale Ludwig-Jall Sportfest in bayrischen München. Eine kleine aber umso feinere Truppe war für den ULC mit von der Partie und es gab durch die Bank solide Leistungen - auch wenn der große Ausreißer nach oben ausgeblieben ist:

  • 30.05.2019 | St. Pölten, Österreich | Das 12. Sportunion Liese Prokop Memorial stellte auch in der Leichtathletiksaison wieder den Auftaktwettkampf der Austrian Top Meeting-Serie 2019 dar. Mit von der Partie waren fünf ULCler, die in den diversen Bewerben mit ausgezeichneten Leistungen auf sich aufmerksam machen konnten. Die Details findet ihr umseitig:

  • (Südstadt, 11.05.2019) Mittlerweile bin ich persönlich seit knapp 19 Jahren Mitglied des ULCs und selten war ich so stolz Teil dieses Vereins zu sein wie heute. Das Ergebnis bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften hat vermutlich die Erwartungen vieler unserer Starterinnen und Starter selbst übertroffen. Deswegen kann ich heute auch unbeschwert behaupten, dass wir sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern das historisch beste Ergebnis im Rahmen der österreichischen Meisterschaften Vereine abgeliefert haben.

  • (Rieti/ITA, 06./07.10.2018) Bei den österreichischen Meisterschaften der U16-Klasse (Wir berichteten: Überragende Sprinter in Dornbirn – Chuk und Maxima siegen über 100 Meter) konnte Maxima Krause mit dem Titelgewinn ihren bisher wichtigsten Sieg erringen, brachte dieser ihr doch die Qualifikation für das European Festival of Sprint (EFS) ein. Das EFS ist ein erstmals ausgetragener internationaler Einladungswettkampf für die U16-Nachwuchsmeister aller europäischen Nationen mit dem Ziel den möglichen Hauptdarstellern der kommenden U18-Europameisterschaft ein erstes Kennenlernen zu ermöglichen. Nach 2016 (Tiflis, Georgien mit Chukwuma Nnamdi) und 2018 (Györ, Ungarn mit Anna Neunteufl und Ben Henkes) findet die nächste U18-Europameisterschaft in zwei Jahren im italienischen Rieti statt.

  • (06.01.2018) Nachdem die Freiluftbestenlisten der Saison 2017 bereits veröffentlich sind, wollen wir euch auch nicht die aktualisierten ewigen Bestenlisten (Stand Dezember 2017) vorenthalten. Unabhängig von sämtlichen Medaillenstatistiken und Cupwertungen kann man auch durch einen kurzen Blick auf die neuen Vereinsrekorde erkennen, dass sich einiges in den Reihen des ULC tut. Es werden teilweise eigene persönliche Rekorde verbessert, aber zum Teil auch Alt-Vereinsrekorde aus dem vorigen Jahrtausend ausgelöscht -  drei an der Zahl.

    Sowohl Leonie Springer (100 Meter U18) als auch Astrid Hafner (400 Meter Hürden U20) haben heuer jeweils Bestmarken verbessert, die noch aus dem Jahre 1985 Bestand hatten.

    Nachfolgend findet ihr eine kurze Aufstellung zu den neuen Rekorden. In den ewigen Bestenlisten findet ihr zusätzliche auch alle Verschiebungen in den Top 10 der jeweiligen Disziplinen.

     Allg. Klasse weiblich: 6 neue Vereinsrekorde

    {phocadownload view=file|id=5|text=Ewige Bestenliste - Allg. Klasse weiblich (Stand Dezember 2017)|target=s}

    • Ylvi Traxler 1.500 Meter 4:26,30 Minuten (zuvor 4:32,17 aus 2015)
    • Astrid Hafner 400 Meter Hürden 62,54 Sekunden (zuvor 62,82 aus 2006)
    • Lena Millonig 3.000 Meter Hindernis 10:18,76 Minuten (eigenen Rekord aus 2016 verbessert)
    • Katharina Lux, Julia Millonig, Ylvi Traxler 3x800 Meter Staffel 7:00,87 Minuten (zuvor 7:03,63 aus 2015)
    • Marlene Linzer Kugelstoß 12,12 Meter (eigenen Rekord aus 2016 verbessert)
    • Marlene Linzer Diskuswurf 40,87 Meter (zuvor 39,23 aus 2016)

    U20 weiblich: 6 neue Vereinsrekorde

    {phocadownload view=file|id=8|text=Ewige Bestenliste - U20 weiblich (Stand Dezember 2017)|target=s}

    • Ylvi Traxler 1.500 Meter 4:26,30 Minuten (zuvor 4:35,11 aus 2013)
    • Astrid Hafner 400 Meter Hürden 62,54 Sekunden (zuvor 65,73 aus 1985)
    • Lena Millonig 3.000 Meter Hindernis 10:18,76 Minuten (eigenen Rekord aus 2016 verbessert)
    • Marlene Linzer Kugelstoß 12,12 Meter (eigenen Rekord aus 2016 verbessert)
    • Marlene Linzer Diskuswurf 40,87 Meter (zuvor 39,23 aus 2016)
    • Marlene Linzer Hammerwurf 35,04 Meter (zuvor 25,46 aus 2010)

    U18 weiblich: 5 neue Vereinsrekorde

    {phocadownload view=file|id=7|text=Ewige Bestenliste - U18 weiblich (Stand Dezember 2017)|target=s}

    • Leonie Springer 100 Meter 12,19 Sekunden (zuvor 12,24 aus 1985)
    • Leonie Springer 100 Meter Hürden 14,16 Sekunden (zuvor 14,64 aus 2001)
    • Anna Neunteufl Speerwurf 47,36 Meter (zuvor 39,95 aus 2013)
    • Marlene Linzer Diskuswurf 40,87 Meter (zuvor 31,27 aus 2014)
    • Marlene Linzer Hammerwurf 47,39 Meter (zvuor 25,20 aus 2007)

    U16 weiblich: 5 neue Vereinsrekorde

    {phocadownload view=file|id=6|text=Ewige Bestenliste - U16 weiblich (Stand Dezember 2017)|target=s}

    • Pauline Leger 80 Meter Hürden 12,07 Sekunden (zuvor 12,09 aus 1999)
    • Anja Dlauhy, Pauline Leger, Maxima Krause, Livia Varga 4x100 Meter Staffel 51,13 Sekunden (zuvor 51,50 aus 2010 und 2015)
    • Pauline Leger, Maxima Krause, Darya Modaress, Elli Olbort Österreich-Staffel 1:51,09 Minuten (zuvor 1:53,47 aus 2015)
    • Sandra Krenn Diskuswurf 34,68 Meter (zuvor 29,42 aus 2012)
    • Pauline Leger, Sandra Krenn, Charlotte Felmayer Siebenkampf Mannschaft 11.735 Punkte (zuvor 11.703 aus 2016)

    Allg. Klasse männlich: 3 neue Vereinsrekorde

    {phocadownload view=file|id=1|text=Ewige Bestenliste - Allg. Klasse männlich (Stand Dezember 2017)|target=s}

    • Markus Fuchs 200 Meter 20,94 Sekunden (eigenen Rekord aus 2015 verbessert)
    • Levin Gottl, Markus Fuchs, Andreas Meyer, Samuel Szihn 4x100 Meter Staffel 41,12 Sekunden (zuvor 41,78 aus 2016)
    • Samuel Szihn Dreisprung 14,09 Meter (eigenen Rekord aus 2016 verbessert)

    U20 männlich: 3 neue Vereinsrekorde

    {phocadownload view=file|id=4|text=Ewige Bestenliste - U20 männlich (Stand Dezember 2017)|target=s}

    • Gregor Hermann 10 Kilometer Straßenlauf 38:59 Minuten
    • Samuel Szihn Weitsprung 7,03 Meter (zuvor 7,03 aus 2011)
    • Samuel Szihn Dreisprung 14,09 Meter (eigenen Rekord aus 2016 verbessert)

    U18 männlich: 2 neue Vereinsrekorde

    {phocadownload view=file|id=3|text=Ewige Bestenliste - U18 männlich (Stand Dezember 2017)|target=s}

    • Samuel Szihn Weitsprung 7,03 Meter (zuvor 7,03 aus 2011)
    • Samuel Szihn Dreisprung 14,09 Meter (eigenen Rekord aus 2016 verbessert)

    U16 männlich: 2 neue Vereinsrekorde

    {phocadownload view=file|id=2|text=Ewige Bestenliste - U16 männlich (Stand Dezember 2017)|target=s}

    • Markus Grau 200 Meter 23,60 Sekunden (zuvor 23,63 aus 2010)
    • Tobias Lugstein, Markus Grau, Simon Beckert, Merlin Melzer Österreich-Staffel 1:41,73 Minuten (zuvor 1:42,31 aus 2014)

     

  • ATHLETEN-INFORMATIONEN
    Name:  Anna NEUNTEUFL
    Geburtsdatum:  19.03.2001
    Trainer:  Elisabeth EBERL
    Kader:  TOP-Kader Nachwuchs
    PERSÖNLICHE BESTLEISTUNGEN

    Weitsprung

    Speerwurf (400gr)

    Speerwurf (500gr)

    Siebenkampf (U16)

     5,01 Meter

     44,03 Meter

     47,91 Meter

     4.135 Punkte